logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Traumdeuterforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Traumdeutung Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

gammlige Lebensmittel und Fleisch, das lebt
Afrodite * schrieb am 30. März 2015 um 8:33 Uhr (494x gelesen):

Hallo Zusammen,

ich hatte wieder einen Traum, bei dem ich bei der Deutung eure Hilfestellung benötige.

Der Traum ging so:

In der Küche befanden sich neben der Essecke einige Stapel von Kartons und Einkaufstüten. Diese wollte ich wegräumen und daher holte ich erst mal, die großen Müllsäcke, die mein Sohn mir vor kurzem mal mitgebracht hatte. Diese waren von der Farbe grünlich und gummiartig, unsere sind blau und von anderem Material. Es sollten auch nur 2 Stück sein, waren aber dann seltsamerweise 4 Stück (hatte mich im Traum bereits etwas irritiert, dass sie anders aussahen und sie für unseren Landkreis nicht gültig, auch das es mehr waren).
Als ich so anfing den Stapel abzubauen, stellte ich fest, das es Lebensmittel waren, die bereits am vergammeln sind und rochen. Das kam mir komisch vor, so ging ich zu meinem recht großen Kühlschrank und ging dort nachzuschauen. Der war ebenfalls dermaßen mit Lebensmitteln überfüllt und das Fleisch lebte bereits. Es waren aber Fleischstücke, von einer Größe und Art, die ich nie eingekauft hätte. So fing ich an, diese in die Müllsäcke zu entsorgen und fand immer mehr. Ich war mir im Traum bewusst, dass ich die nie im Leben eingekauft habe.

Plötzlich werde ich mir im Traum bewusst, das vorne im Haus seit noch nicht langer Zeit ein Restaurant ist. Als ich in Richtung des Flurs ging, wurde ich mir sicherer, das es von denen sein muss und suchte nach deren Lebensmittelcontainer, den sie entsorgen müssen. Fand ihn auch, war ein schwarzer und für ein 4-Personenhaushalt üblicher Grüße, war allerdings mit Schloss und Kette gesichert, so dass man nur mit Schlüssel etwas entsorgen konnte. Fand ich seltsam....

Währenddessen nahm ich im Augenwinkel wahr, das jemand gekommen ist, und etwas abgestellt hat. Beim genaueren Hinschauen, sah ich einen Raum, der aussah wie die Blumenabteilung eines Baumarktes. Ich ging dort hin und sah das es mein Bruder ist, der dort etwas macht. Als ich ihn ansprach, sagte er mir, das er mir eine Blume (war aber eine Topfpflanze) mitgebracht hat, die er mir auch gleich in die Hände gedrückt hat. Beim näheren Hinschauen, sah ich aber noch mehr solche Pflanzen dort und hatte das Gefühl als hätte er noch mehr dort abgestellt und wollte mich jetzt nur ablenken, damit ich das nicht merke oder ihn frage, was das soll.

Hier wache ich dann auf.

Danke schon einmal im Voraus für die Hilfestellung.

Liebe Grüße

Afrodite

zurück


Diskussionsverlauf: