logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
9 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re: MMS...?
Hob Bee * schrieb am 5. Januar 2010 um 9:48 Uhr (1864x gelesen):

Hallo Felina!!!

Über die chemikalische Seite kann ich dich aufklären:

Es gibt sogenanntes MMS1 und MMS2.

MMS1:
MMS1 arbeitet mit zwei Chemikalien. Zum einen einer Natriumchloritlösung und zum anderen mit einer verdünnten Säure (Salzsäure, Weinsäure, etc.). Durch das Zusammenbringen dieser beiden Stoffe wird Chlordioxid, ein sehr giftiges Gas freigesetzt, welches Keime, Bakterien, usw. abtötet. Das Ganze nennt sich "Säure-Chlorit-Verfahren" und wird technisch im Bereich der Wasseraufbereitung (speziell Entkeimung) angewandt. Anwendung finden diese Chlordioxidanlagen vor allem in Zahnarztpraxen. Ich weiß das, weil ich damit meine Brötchen verdiene, nicht mit MMS, aber mit den Anlagen und den dazugehörigen Chemikalien.

Aber inwieweit das jetzt für den menschlichen Körper gut sein soll, vermag ich nicht zu beurteilen. Bedenklich ist es allemal, denn bei falscher Handhabung ist es im Nu vorbei mit der Gesundheit!

Rechtlich gesehen machen sich die Händler, die Natriumchloritlösungen ab 25% und höher verkaufen, strafbar, da diese Konzentration allein schon als giftig eingestuft wird. Und der Versandhandel an Privatpersonen mit giftigen Substanzen ist absolut verboten! Oder es sind in Wirklichkeit Vol.%, dann werden die Kunden beschissen! Das werden sie aber in jedem Fall, allein schon wegen der überhöhten Preise. Noch merkwürdiger wird das Ganze, wenn man 7 verschiedene Webseiten findet und im Impressum steht immer ein und derselbe Name, mit ausländischer Adresse und Steuernummer. Will sich da jemand einer eventuellen Gerichtsbarkeit entziehen? Weiß ich nicht. Zumindest gehen da bei mir alle Alarmglocken an. Vor allem, wenn in einem Forum ein Typ ständig immer nur auf eine diese Seiten verweist. Meine Oma sagte immer: "Schweine erkennt man an ihrem Gang!"

MMS2:
Diese Geschichte halte ich für äußerst lebensgefährlich!
Diese Chemikalie heißt Calciumhypochlorit und findet Anwendung in der Pool- und Schwimmbadreinigung und -desinfektion. Im Gegensatz zu MMS1 wird hier aber durch das Zusammenbringen mit Säure (im Magen befindet sich von Natur aus Salzsäure) Chlor freigesetzt! Das sollte man meiner Meinung nach auf gar keinen Fall tun! Vergleich: So eine Kapsel zu schlucken wäre vom Chlorgehalt her das Gleiche, als wenn man sich 10 ml Danklorix zuführen würde!

Liebe Grüße

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: