logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
10 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Satan: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki) Kino: Kino (rubrik) Kino: Kleine Filmliste Kino: John Sinclair Satan: Satanismus
Was war das?
katja_1985 * schrieb am 7. August 2012 um 20:51 Uhr (2002x gelesen):

Hallo Ihr lieben,

wo fange ich am besten an?! Am besten ganz von vorn! ;-)
Ichwar ca. 10 Jahre alt als ich nachts "aufwachte" und einen Druck auf meiner Brust bemerkte. Ich bekam Angst und wollte mich bewegen und um Hilfe schreien...doch niemand hörte mich uund ich hattte auch keine Kontrolle über meinen Körper. Diese Vorfälle kamen bis heute in unregelmäßigen Abständen (werde bald 27) Vor ein paar Jahren wurde mir gesgt das ich Schlafparalysen hätte. Alles kein Problem, nach dem ich wusste was es war. Habe mich auch an OBE´s getraut, bislang aber immer nur das Vorstadium erreicht (gehörte Schwingungen) aber einen Austritt u Astralreisen leider noch nicht. Vor gut einem Jahr erreignete sich in meiner damals neuen Wohnung ein komischer Vorfall: Ich lag gegen Sieben abends im Bett. Entspannt u ohne Angst. Bis ich aufeinmal etwas im Raum wahr nahm.was es war wusste ich nicht. Auf jeden fall bemerkte ich schnell das ich aus heiterem Himmel estrem sexuelles Verlangen bekam. mein Körper wurde ähnlich wie beim Sex hin und her, auf und ab bewegt. Aber ich erkannte und fühlte auch niemanden. Am darauffolgfenden Tag passierte es ähnlich. Und dann bis letzte Woche Sonntag garnicht mehr. Ich lag mit meinem Partner vor dem Fernsehr und er schlief recht schnell ein. Ich schaute den Film weiter (d.h. ich war wach u bei klarem Verstand) Bis ca. 00:15 Uhr irgendetwas in mich hinein plumpste (so fühlte es sich an) und ich sofort spürte das es etwas "mystisches" war. Recht schnell waren ich wieder bei den seltsamen Bewegungen. Ich lies es etwas skeptisch geschehen, zog mich aber wg der tatsache das mein Freund neben mir lag ins Schalfzimmer zurück. Dort passierte die ersten Minuten garnix. Aber ich dächte Atemgeräusche gehört zu haben und die anwesenheit von jemnanden gespürt zu haben. Als würde "ES" mich genau studieren un beaobachten. Dann begannen diese Bewegungen erneut und ich konnte mich so gut es ging (war scho komisch, aber ich war neugierig) Fallen lassen. Bis ich, ist mir jetzt etwas peinlich, meinen Höhepunkt hatte (was ich im realem zustand leider mit noch nie´manden hatte) Es war unbeschreiblich.....Nach dem "Akt" fühlte ich eiene Art Summen in meinen Händen (wie strom, welcher aus meinen Händen rausgesogen wurde. Dannach schlief ich ein.

Meine Frage: Was war das? Ein Incubus? Ein Geist. Ich habe weder etwas gesehen noch einen Körper gespürt und ich war wirklich wach!!!

Bitte helft mir! Muss ich Angst haben. Ist es was Schlimmes?
Bin ratlos

Danke eure Katja

PS.: Sexuelle Träume die real, wie auf einer Astralebene vorkommen habe ich öfters mal.

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: