logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re: Psychose und die Zahl 23
Skabadib * schrieb am 10. September 2012 um 22:09 Uhr (1846x gelesen):

Schön dass du das was du erlebt hast mit uns teilst.
Vielleicht bringt es einigen Lesern oder/und auch dir was.
Da ich damals an dem Tag nicht dabei war und auch nicht in deiner Haut steckte kann ich das natürlich nicht 100%ig nachvollziehen aber ein wenig jedenfalls.
Was mich dabei interessiert ist, zu welchem Zeitpunkt hast du die Psychose eigentlich erlitten? Als du da mit der Bibel predigend herumstandst, vorher schon oder erst nach den ganzen Ärzten und Medikamenten?

An sonsten was mir zu deinem ganzen Text so einfällt ist:
Klar kann schon sein dass deine Visionen/ die Informationen in deinen Visionen göttlichen Ursprungs waren.
Kann aber auch genau so gut sein dass du einfach nur gesehen hast was gerade so in DEINEM Kopf vorgeht. Ich meine dass du wirklich glaubtest dass es sich so verhällt auch wenn es gar nicht so oder nur zur Hälfte wahr ist. Vielleicht hast du diese Sachen durch Lesen oder Gespräche aufgeschnappt. Sie können wahr sein, müssen aber nicht zwangsläufig aus einer göttlichen Vision stammen.

Ob es das eine oder das andere war oder eine Mischung von beiden musst du dir auf eine erliche Art und Weise selber beantworten.

An sonsten, wenn Gott zu dir 1997 sagte dass das Gericht nahe ist, und nun, 15 Jahre später ist immer noch alles am tun und machen...
Klar für Gott sind 15 oder 20 Jahre nichts,
500 dann aber auch nicht, in der Unendlichkeit...
Aber für uns auf der Erde, die wir ein zeitlich beschränktes Leben haben sind 15 Jahre schon jenseits von bald...
bzw. ok, könnte auch bald sein wenn jetzt die Sache mit dem Mayakaländer zutrifft..



zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: