logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Energie: Bewusstsein&Materie (wiki) Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Meditation: Meditation (ressort) Meditation: Aufmerksamkeit (wiki)
Re: Wasser-Meditation HEUTE
katzenhai2 schrieb am 31. Juli 2002 um 1:40 Uhr (582x gelesen):

Tja, habs leider verpaßt.
Ich kenne das mit dem Wasser, nur welchen Nutzen bringt es?
Ich kann damit die Strukur des Wassers verändern, also seine Form, aber das damit auch eine Information übertragen wird ist nicht sicher.
Diese Veränderung beweißt nur das vorhandensein von PSI-Kräften, nicht das weitertragen von Gedanken.
Glaube ist zwar schön und gut, bringt aber niemanden weiter.
Willst Du etwas für diese Gesellschaft tun, wirst Du es auf wissenschaftliche Weise tun müssen und das funktioniert prächtig, denn dadurch sind auch paranormale Phänomene reproduzierbar und man fängt an sie zu begreifen.
Was ich nicht alles durch das RemoteViewing erkannt habe. Viele Fragen haben sich dadurch geklärt, z.B. was beim Channeln geschieht, warum paranormale Phänomene kommen und gehen, was Geisterphänomene sind usw.
-----------
> > >> damit das Bewusstsein der Erde und der Menschen immer
> > >> mehr angehoben werden kann.
> > Also ich sehe nirgends, wo sich das Bewußtsein der Menschen oder der Erde sich jemals angehoben hätte. Alles unterliegt den Naturgesetzen und die Menschen handeln geradezu danach.
> > (Nur weil man etwas gegen die Natur macht heißt das nicht, daß es nicht Teil der Natur ist. Ich finde es geradezu arrogant und typisch menschlich anzunehmen, daß der Mensch sich gegen die NAturgesetze wenden könnte. Für mich ist der Mensch sehr stark eingeflochten in die Natur und benutzt seine Instinkte sehr ausgeprägt, wie man alltäglich sehen kann).
> > Bevor man also sowas durchführt müßte erstmal der Beweis (ok, blödes Wort) erbraucht werden, daß es überhaupt eine andere Bewußtseinsebene für den Menschen gibt, mal davon abgesehen, wie man dahingelangen kann.
> ...Hallo...
> also es wurde bewiesen das sich die Struktur von Wasser verändert hat, als jemand positive Energie dem Wasser zuführte.Die morphische Felder dringen in alle lebenden Elemte von Mutter Erde ein, da diese lebt. Da wir zwei in der Vergangenheit einige tiefenökologische Diskussionen hatten (Shamanismus, Globalisierung, ... ), am 30.7 um 22:15 in RTL2 wir eine Dokumentation über meine kostenlose Urernährung ausgestrahlt. Falls es dich intressiert ;)
> Michael
> www.sbg.at/natur


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: