logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki) Hexerei: Hexen-Ressort Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki)
Re: Hexenweihe zu Neumond........
Eclipse schrieb am 12. April 2002 um 8:50 Uhr (571x gelesen):

Hallo also Deine Frage beinhaltet ja die Antwort schon. Keine ernsthaft geweihte Hexe (was auch immer das sein mag) würde Dich in einem Ritual weihen, dass Du nicht verstehst. Die Tatsache dass Du es nicht verstehst was vor sich geht und nichtmal weisst ob man da sbraucht, zeigt aber dass Du ganz sicher noch nicht bereit bist dazu. Das wäre wie zu sagen: Mein Freund will mich bei nächstem Vollmond heiraten was ist denn eine Ehe ??? und sogar noch unbegreiflicher. Eine Weihe (wem auch immer man sich weiht) muss ein Willensakt sein sonst ist er total sinnlos. Es gint kein magisches Wort, dass Dich verwandeln wird oder einen neues Menschen aus Dir macht. Wenn Du irgendwann tatsächlich so weit sein wirst Dich zu weihen oder weihen zu lassen, dann bschreibt es das Ende deiner grundlegenden Lern und Erfahrungszeit. Du besitzt ein gewisses Selbstvertrauen in Deine Verbindung zur Göttin, weisst was auf Dich zukommt und hast Dich willentlich dazu entschieden. Dann ist es ein Übergangspunkt, praktisch eine Initiation, ob selbst oder fremd durch geführt. Du bist einen dunklen Gang zu Ende gegangen und stösst damit eine Tür in eine neue Ebene auf. Das ist nichts für Anfänger und auch nichts für Fortgeschrittene, sondern nur was für Menschen die sich absolut sicher sind, dass sie Ihr Leben in erster Linie für die Göttin leben wollen. Eine Weihe mit unlauterem Herzen oder Ignoranz über Folgen und Bedeutung ist nicht nur unnütz sondern kann tatsächlich gefährlich sein, da bei solchen Momenten vom Initianten meist durch vorhergehendes der Geist des zu-weihenden geleert wird um offen zu sein für neue Impulse, die auch der Weihende Dir vermittelt. Wirst Du unlauter oder unwissend die Weihe vollziehen wird es Dir später immer nachhängen, psychisch wirst Du Deine Tat nie los werden und es kann dazu führen das Du richtige Probleme bekommst Zugang zur Magie, zur grossen Mutter und Dir selber zu bekommen. Dein Betrug wird Dir immer vor Augen sein auch wenn Du nicht einmal Schuld bist. Daher mein ganz klarer Rat: Nimm nicht Teil an dem Ritual und versuche die andere zu-weihende ebenfalls davon zu überzeugen wenn sie Dir etwas bedeutet.

Liebe Grüsse und nenene wer heutzutage alles weihen tut
Eclipse

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: