logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
8 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Meditation: Meditation (ressort) Meditation: Aufmerksamkeit (wiki)
Re: telekinese, telephatie...
Thomas schrieb am 26. April 2002 um 20:21 Uhr (402x gelesen):

Hallo Blume des Mondes,

Telepathie und Telekinese sind zunächst mal zwei grundlegend verschiedene Dinge, so unterschiedlich wie ein Telefon und ein Fernreisezug.

Zur Telepathie, es ist nicht so einfach in Gedanken zu lesen um nicht sogar zu sagen unmöglich wenn man unsere allgemeine Vorstellung von lesen damit verbindet. Was sich übertragen lässt sind Gefühle und alles was damit verbunden ist, erst das empfangene Gefühl lässt Bilder und Gedanken hoch kommen.

Das Üben ist nich besonders schwer aber langwierig und ist ein Üben der Sinne, aller Sinne

1.-Mit den Ohren hören:
Schliese die Augen höre auf alles um Dich herum nimm es wahr konzentriere Dich daruf.

2.-Mit den Augen sehen:
Schau Dir ganz bewußt deine Umgebung an, versuche alles in Dich auzunehmen, so dass, Du das Bild immer wieder abrufen könntest. Mache diese Übung auch mit einfachen Gegenständen z.B einem Stein. Entspanne Dich sieh ihn Dir an und meditire darüber.

3.-Mit der Nase riechen:
Nimm mit geschlossenen Augen den Duft Deiner Umgebung auf. Reiche an Blumen, an Lebensmittel, an Deinem Partner, versuche Dir den Duft einzuprägen und ihn wieder zu erkennen. Versuche Blumen oder Speisen an ihrem Geruch zu erkennen.

4.-Mit der Zunge Schmecken:
Immer wenn Du etwas trinkst oder isst kannst Du diese Übung durchführen. Schmecke genau den Geschmack deiner Speisen, versuche feine Unterschiede zu finden und einzelne Zutaten heraus zu schmecken.

5.-Mit der Haut fühlen:
Empfinde genau das Gefühl, das Deine Kleidung auf der Haut hinterlässt. Befühle mit Deinen Fingerkuppen, bei geschlossenen Augen, verschiedene Dinge, Z.B. das Holz der Einrichtung, Papier, Plastiktüten, Aktenordner, einfach alles.

Jede dieser Übungen sollte mindestens eine Woche lang durchgeführt werden und vor allem nicht paralell!!! Das Beherschen Dieser Übungen ist Grundvoraussetzung für die "Königsübung".

Begib Dich in Meditationsstellung (sitzen, liegen, auf dem Kopf stehen- ganz nach belieben) und erfühle Dein Innerstes.
Wenn Du es erfühlt hast beginne Die 5 fünf Übungen von vorn jedoch mit dem Innersten.

Wenn Du Dein Innerstes nicht erfühlen kannst, was viele Menschen nicht können, gehst Du während der Meditation folgendermassen vor:

Du stellst Dir eine große Antennenanlagen vor, richtig große Radioteleskope, welche Du in die Welt richtes um alle Sinneseindrücke zu erfassen.

Gruß
Thomas

P.S. wer Rechtschreibefehler findet, dar diese behalten.




zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: