logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
12 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki) Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki) Meditation: Meditation (ressort) Meditation: Aufmerksamkeit (wiki)
Re: Wie bekommt man Kräfte?
haselhain schrieb am 29. April 2002 um 16:15 Uhr (483x gelesen):

> > Du musst sie nicht bekommen, du musst sie nur nutzen. Jeder der versucht die "Kräfte" wie du sie nennst zu erlnagen wird reinfallen. Du und ich und alle haben die "Kräfte" doch schon und sie sind nichts ungewöhnliches.

> Zwar haben wir schon Kräfte, aber wir können uns auch noch mehr dazu holen. (Weiter unten hat Blaze eine gute Übung zur Erdung und Aufladung beschrieben!) Es ist doch normal, dass wir nicht immer voller Kraft sind...dann müssen wir wissen, wie wir die Kräfte wieder bekommen können. Eben durch Aufladung in Meditation z.B.

Mit kräfte denke ich waren hier Fähigkeiten gemeint, die angeblich nicht jeder hat. Weiter unten sind dann die Kräfte gemeint, die wirklich etwas mit Kraft und Energie zu tun haben.

> > Wichtig ist, da verbinde ich jetzt das Thema von der "körperlichen Veränderung" mit deinem hier: Wir brauchen Energie und Kraft um zu wirken, weil das genauso schlaucht, wie auf dem Fahrrad 45 km zu trampeln. Jeder der durch seinen Geist wirkt und diesen ausbildet muss auch seinen Körper ausbilden. arum: Körper, Geist und Seele gehören zusammen. Das meint nicht nur, dass sie alle dem selben Menschen zugeordnet sind, sondrn die stehen auch untereinander in Verbindung. Entwicjkelst du also bloß mentale Fähigkeiten, herrscht Ungleichgewicht, was zu Disharmonie und auch zum Verfehlen des Zieles der geistigen Entwicklung führt. Deutlicher wirds am andern Beispiel. Drr Bodybuilder der 6 Tage die Woche 3 Stunden trainiert und wirklich nichts in der Birne hat, der wird auch zu keinem seelischen Ausgleichszustand gelangen, da stimmen wohl die meisten zu. Andersrum ists genauso. Deswegen schau, dass du dich auch sportlich betätigst(bisschen joggen, schwimmen, Fahrradfahren, Turnen, Ballsportarten.....)um deine Vitalenergien aufgeladen zu lassen. So wie bei einer Autobatterie, die sich aufläd während das Auto fährt um Energie zu haben um z.B. den Radio oder das Licht in Gang zu halten. Auch das Aufhalten in der Natur und die Verbundeheit mit dieser helfen den Speicher wieder zu füllen. Also, wenn du wirkst dann nicht nur einseitig auf eine der Einheiten des Menschen beschränkt

> Ist alles richtig, aber wer z.B. im Rollstuhl sitzt, kann ja nicht soviel Sport treiben

Deswegen habe ich ja nocheinmal zusätzlich erwähnt, dass auch das Aufhalten im Freien und das Verbinden mit der Natur sehr effektiv ist.

- und da helfen zum Glück auch geistige Übungen - Atemübungen...

Geistige, ja, aber wie gesagt, wer sich zviel auf nur einen Teil seiner selbst konzentriert lässte die anderen verkümmern und das hemmt auch das Vorwärtskommen im einzelnen Bereich.

> > freundlicher
> > gruß
> > haselhain

> MFG
> Anna

und nochmal gruß ;o)
haselhain

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: