logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
15 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Lavendel und Johanniskraut
Sephrenia schrieb am 4. Mai 2002 um 7:47 Uhr (423x gelesen):

Hallo ihr Lieben!

Wer von Euch kennt sich mit Kräutern aus?
Habe leider nicht den grünen Daumen.
Vor ca.4 Wochen kaufte ich mir einen kleinen Lavendeltopf,freute mich wie ein Schneekönig und pflanzte ihn gleich auf meinen schönen ,großen und sonnigen Balkon.

Nun habe ich festgestellt,das er mir eingeht und habe nicht die gringste Ahnung warum!
Genauso mein Johanniskraut!Als ich mir dies kaufte,war es noch sehr mickrig und weil wir noch oft Nachtfrost hatten(war ja auch vor ein paar Wochen)lies ich es in der Küche stehen.Man konnte zusehen wie die neuen Blättchen wuchsen und ich freute mich jeden Tag.Die Pflanze habe ich auch auf dem Balkon gepflanzt und es lässt zusehens die Blätter hängen.Null Ahnung warum!
Erst dachte ich,weil mir letztes Jahr auch der Lavendel eingegangen ist,dass es daran liegt,dass meine lieben Schmusetierchen(meine 2 Kater)in den Kasten gepi.....haben und habe vor kurzem die obere Erde(mein Blumenkasten fast ca.250 L)abgetragen und durch neue ersetzt und nuuu das selbe spiel!
Stimmt evtl.was mit der Erde nicht?Was mach ich nur falsch?

Ich bin wirklich für jeden hinweis dankbar.

Gruß Sephrenia


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: