logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Hexerei: Hexen-Ressort Tibet: Tibetische Weisheit
Re: Christliche Hexe ?
kazarel schrieb am 13. Mai 2002 um 15:28 Uhr (366x gelesen):

> gibt es sowas ?

> Kennt ihr eine oder könnt mir mal sagen was die so macht?

> Danke Ce´Nedra

hallo ce'nedra

was ist für Dich eine christliche hexe? wie definierst Du denn den begriff "christlich"? vielleicht findest Du mit den antworten auf diese fragen schon eine antwort, die für Dich stimmt. falls nicht, hier einige meiner wirren gedanken wild zusammengewürfelt ;)

tatsache ist, wir leben hier alle in einer vom christentum geprägten kultur. ich denke, so schleppen auch alle von uns irgendwelche christlich geprägten ethik- und moralvorstellungen rum...

aber ich nehm mal an, darum geht es Dir nicht in Deiner frage, sondern vielmehr darum, ob es hexen gibt, welche auch regelmässige kirchgänger sind?

ja, gibt es - oft sehr engagierte menschen, welche auch in der gemeinde tätig sind - sie kümmern sich um die gemeinschaft - was auch im schamanistischen denken einen hohen stellenwert hat.

hexe zu sein, hat meiner persönlichen meinung nach sehr wenig mit religion zu tun, sondern mit dem persönlichen entwicklungsweg, mit respekt gegenüber allem leben, verantwortungsbewusstsein in bezug auf seine handlungen, etc.

ob jemand zur göttin und dem gehörnten betet - oder die orishas verehrt oder mit gott spricht oder sich an buddha wendet, das sind alles vorstellungsformen, welche dem mensch als "vorstellungskrücke" dient. schliesslich ist das göttliche in jedem von uns - alles ist eine grosse einheit, der verstand erst überzeugt uns von einer trennung.


wünsche Dir einen schönen tag

kazarel




zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: