logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki)
re: Magie gegen Oberflächlichkeit?
Elokin * schrieb am 28. November 2009 um 17:35 Uhr (694x gelesen):

> Hallo,
>
> ich habe immer das Problem das ich immer total Oberflächlich bin. Ich trau mich zu gar keiner Hellseherin mehr weil die meistens wohl nicht so ausschauen wie Miss Universe. Was soll ich tun?????? (Und dann denk ich mir böse Worte, die ich aber gar nicht denken will, weil ich ja weiß das Oberflächlichkeit was böses bin :()
>
>
>
> WAS SOLL ICH NUR TUN???
> Das geht schon seit Jahren so. :(

Hallo Rohdiamant,
Du gehts meiner Meinung nach den völlig falschen Weg, Magie ist nur für Leute die eine gefestigte Persönlichkeit haben, die Wissen was sie wollen und Dinge wie Oberflächlichkeit und andere Persönlichkeitsdefizite hinter sich haben!
Man kann keine Magie ausüben oder sich mit Dingen der andereren Seite beschäftigen wenn man so labil ist, dies führt sonst zu Phänomenen wie Verfolgungswahn, Psychosen und eingebildeten Dingen die zwar auch Magie sein können aber Dir geht die Unterscheidungsmöglichkeit flöten was ist nun Bedrohnung und was ist einbildung.
Du musst so gefestigt sein das Du Dich auch schützen kannst und dazu gehört eben auch sich durchzusetzen und auch so stark sein Dinge wegzuschicken die einem schaden.
Wenn Du so oberflächlich bist wie Du schreibst ( ist ja schon mal ein Anfang!) dann bist Du gefährdet für Wesen die das ausnutzen, die dich in Deiner Selbstverliebtheit , Schwäche, Unsicherheit bestärken und es gegen Dich verwenden.
Mein Rat: Arbeite an Dir, werde Dir erstmal klar wer Du bist, was Du willst und beginne mit einer alten Technick : setze Dir ein erreichbares Ziel und setze vor dieses Ziel 10 Schritte die Du erst erledigen musst bevor Du Dich dem Ziel näherst. Schon mal eine Therapie angedacht?
Beste Wünsche Elokin

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: