logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re: Ehrlichkeit
Elokin * schrieb am 28. November 2009 um 18:35 Uhr (684x gelesen):

> Ich bin mir sicher selbst du empfindest bist fähig HÜBSCH UND HÄSSLICH zu unterscheiden oder fehlt dir diese Gabe?
>
> Komm jetzt bloß nicht mit der Ausrede nur der Charakter zählt. Klar mit dem Alter gewinnt der Charakter in der Regel die Oberhand, aber der Wunsch nach Schönheit bleibt immer noch in einem gewissen Maße. In jungen Jahren ist Oberflächlichkeit MAßgebend in der Partnerwahl, auch wenn manche Heuchler hier das abstreiten wollen, aber ich denke, sie kennen sich dann leider zu wenig.

''Du schriebst Du gehst nicht zur Hellseherin weil sie sowieso alle nicht aussehen wie Miss Universe...was hat jetzt die Dienstleistung einer evtl fähigen aber völlig egal aussehenden Peron mit deier Partnerwahl?
Klar kann ich hübsch und häßlich unterscheiden, aber dies bestimmt nicht mein Alltag! Wenn ich eine Dienstleistung in Anspruch nehme ( Taxifahren, Wurst einkaufen...) dann ist es mir doch egal wie die Menschen gestaltet sind, mir käme es da eher auf Hygiene und Pflege an..''

>
> Viele glauben sich hinter solchen charakterlichen Defiziten, wie du es beschriebst ZU UNRECHT, und suchen sich dann komischerweise trotzdem hübsche Frauen bzw. Typen aus.

Du vergleichst hier Birnen mit Äpfeln, oder suchst Du Dir eine Hellseherin aus zum heiraten? Dann hast Du Deine Frage alllerdings falsch gestellt.

> irgendwo muss man doch mal anfangen dürfen mit einem spirituellen weg oder?
> stell dir mal vor wie unspirituell es wäre alle oberflächlichen also besagte 99,99999999% aus dem spirituellen zu verbannen, nur aus diesem grund. wächst denn nicht mit der spiritualität auch das loslassen von der oberflächlichkeit, bzw. tut es das nicht automatisch mit dem alter, auch bei unspirituellen???


> Das ist doch etwas natürliches!!! Etwas das sich mit der natürlichen Reife auch wieder legt. Das ist ein natürlicher Prozess, nix worüber ich mir, und all jene Oberflächlichen die nun beim Therapeuten angerufen haben, sich sorgen machen sollten, oder?

Du hast Dich doch über Deine Oberflächlichkeit beschwert, also nimmst Du sie selber war, ist doch ein toller Anfang!

> Des weiteren wäre der tipp hilfreicher gewesen, akzeptiere deine Makel, liebe dich selber, so wie es jesus gesagt hat.
> (therapieren, die oberflächkeit vernichten, das geht wohl nicht), oder?
''Hast Du überlesen das ich schrieb:
Mein Rat: Arbeite an Dir, werde Dir erstmal klar wer Du bist, was Du
willst und beginne mit einer alten Technick : setze Dir ein
erreichbares Ziel und setze vor dieses Ziel 10 Schritte die Du erst
erledigen musst bevor Du Dich dem Ziel näherst.
Schon mal eine
Therapie angedacht?''
> (therapieren, die oberflächkeit vernichten, das geht wohl nicht), oder?
''Ich glaube Du kennst Dich mit Therapien nicht aus, es gibt jede Menge Therapeuten, jede Menge Richtungen von Verhaltenstherapie über - Kognitive Verhaltenstherapie
- Gesprächspsychotherapie bis hin zu Kuntherapien und und und..Du hast ein Problem und es gibt Lösungen ..aber keinen Zauber für Dich, es gibt kein Fingerschnippen und weg ist Deine Oberflächlichkeit, es ist ein Lernprozess und man muss sich auch darauf einlassen''
Beste Wünsche Elokin

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: