logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki)
re[3]: Hilfe für Freund
Harlekin * schrieb am 8. Juni 2010 um 11:31 Uhr (577x gelesen):

Ja, es ist alles gut!!!
Wenn es für dich und deine Umgebung gut(vertretbar) ist, was du tust, mit deinem Willen und deiner Entscheidung, dann ist es gut. Mit bösen Absichten, Hass und Groll zu arbeiten, würde es auch so wirken und auf dich zurückkommen. In guten Taten fällt es natürlich auch auf dich zurück - natürlich positiv! Anfangen kannst du da wo es dich interessiert. Und im Laufe der Zeit kommst du an die Dinge, die wichtig für dich sind, und wo deine Talente stecken aus.
Solltest du dich generell jetzt aktiv damit beschäftigen,
empfehle ich dir trotzdem dich über 3 der Wichtigsten Dinge zu informieren:
1.: Die Gesetze der Magie
Es sind mehr Naturgesetze bzw Regeln und so um die 13
2.: Bei Magischer Arbeit einen Schutzkreis
Beispiele im internet, aber grundsätzlich muss es dir
passen/zusagen/gefallen!
3.: Das Dritte knüpft sozusagen an 2. an; denn es geht um
deinen Willen!
Der eigene/freie Wille ist das höchste Gut der Menschen!
Beachte das und denk täglich daran bis es dir in Mark
und Fleisch sitzt!
Na denn mal los mit dem experimentieren und viel Freude dabei!!! Die Naturgesetze kannst du nach und nach erarbeiten, dh: du musst sie dir nicht unbedingt vorher einbläuen wie Vokabeln; nur nach und nach miteinbeziehen. Du merkst beim Lesen schon warum.
Licht&Liebe

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: