logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Hexerei: Hexen-Ressort Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki)
re[3]: mal n par fragen
Pucci * schrieb am 27. Februar 2012 um 22:15 Uhr (805x gelesen):

Bei mir ist es schon eine Weile her, dass ich mich mit Wicca beschäftigt habe. Soweit ich mich erinnere gab es allerdings bei den verschiedenen Zirkeln kein einheitliches Ritual, um Werkzeuge zu weihen. In den verschiedenen Büchern, die ich hatte waren immer verschiedene Rituale beschrieben. Genauso wie es verschiedene Werkzeuge gab, die bevorzugt wurden. Immer je nachdem welche Richtung man selbst bevorzugt hat.

Es gab da jene die meinten man könne Werkzeuge nur bei Vollmond weihen. Andere hielten das wiederum für unnötig.

In dem Coven in dem ich war hiess es generell: Ein guter Magier kann nackt auf dem Bahnhofsklo stehen und Magie wirken.

Mit anderen Worten: Werkzeuge waren nur ein Hilfmittel für Anfänger zur Fokusierung. Es sei denn Du warst eine Kräuter-/Küchenhexe. Dann war ein Messer (Bolline) sinnvoll und akzeptiert. Eben zum Schneiden von Zutaten etc. Alles andere wurde als Schnickschnack angesehen.



zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: