logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Heilen: Reiki (wiki) OBE: Astralebenen (*)
re: Doppelgänger ?
myrrhe * schrieb am 9. Dezember 2008 um 11:43 Uhr (844x gelesen):

Liebe sunshine,

das ist ein normales Phänomen - in den einsamen nordischen Ländern ist es noch immer sehr verbreitet, daß der Hausherr sich eine halbe Stunde vorher auf diese Art ankündigt, bevor er dann später leibhaftig zu Hause auftaucht. ;-)
Du kannst das auch bei Daskalos sehr schön nachlesen, der (bewußte) Astralreisen unternahm, um Leuten zu helfen, und die haben ihn (oder "etwas") dann auch gespürt.
"Padre Pio" war berühmt für seine Doppelgängerschaften.
Diese Astralreisen können bewußt oder unbewußt stattfinden. Bei dir war es offenbar unbewußt, gesteuert durch die Sorge um deine Tochter.
Ich habe das schon bewußt gemacht, im Rahmen eines Experiments mit einem weit entfernt lebenden Heiler - d.h. ich habe versucht, bei ihm in seiner Praxis hellseherisch etwas wahrzunehmen, das ich ihm dann natürlich auch per mail geschildert habe, und er hat mir dann zurückgeschrieben, was gestimmt hat davon. Er hat mich (oder "etwas") dabei auch öfter wahrgenommen.
Beim Hellwahrnehmen geht ein Teil von einem auf die Reise, und ein Sensitiver kann das wahrnehmen. Eine große Sorge kann das ebenfalls auslösen.

Viele Grüße!
myrrhe
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 9.12.2008 11:44

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: