logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki)
re[4]: Doppelgänger ?
myrrhe * schrieb am 9. Dezember 2008 um 20:05 Uhr (791x gelesen):

> .....
> wie kann man das bewusst steuern?
> In welchen Zustand versetzt man sich da?
> Ist das eine OBE ?

---
nein - OBE ist da nicht notwendig.


>
> Einfach nur sich gedanklich vorstellen, dass man jetzt an einem anderen Ort sein möchte oder sich vorstellen, dass der Geist an einem anderen Ort ist.
> Eigentlich ist es ja der beseelte Astralkörper oder?
> Ich nehme an, es ist unrelevant ob man den Ort kennt oder nicht.
---
das ist vollkommen unrelevant, ob man den Ort kennt - ich kannte den Ort des Heilers (den kenne ich auch nicht persönlich!) nicht.
Es ist vielleicht ein wenig Übung notwendig (je nach Begabung) ... du versetzt dich in Gedanken einfach an einen anderen Ort. Wenn du dort jemanden kennst, so kannst du ihn hinterher informieren, was du gesehen hast. (Klar sollte er vorher davon wissen: wer möchte schon unangemeldet Besuch empfangen? ;-) ) Natürlich geht das auch ohne Rückmeldung ... aber dann wird man halt nie wissen, ob man "wirklich" da war, oder ob es "Einbildung" (Ein-Bild-ung) war. ;-)
Auf jeden Fall: Wenn man sich an einen Ort versetzt, ist ein Teil von einem wirklich dort. Wie bewußt dieser Teil dann ist, das hängt davon ab, wie sehr man geübt ist im Hellwahrnehmen.

Lieben Gruß!
myrrhe

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: