logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
6 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re: Lautes Dröhnen
Damian schrieb am 24. Februar 2009 um 11:58 Uhr (806x gelesen):

Hallo!

Keine Panik! eher Glückwunsch!
Du bist wohl in den Schwingungszustand eingetreten. Es gibt die Annahme (vor allem bei William Buhlman), dass die Geräusche durch eine Erhöhung der Energiefrequenz des Astralkörpers entstehen. Es besteht somit kein Gleichklang mit der Frequenz des physischen Körpers mehr. Der Ton hat keine physischen Ursprünge oder gar gesundheitliche Ursachen.
Der Schwingungszustand ist die Phase in/nach der du dich von deinem Körper ablösen könntest.
Als es bei mir passiert ist, war es ähnlich wie bei dir. Ich war damals in einem Dämmerzustand, als plötzlich die Schwingungen kamen. Auch Lichtfunken kenne ich. Sahen aus wie geometrische, plastische kristallklare Lichtpunkte. Ähnlich dem Fernsehrauschen. Das hängt mit dem Schwingungszustand zusammen.
Man braucht keine Panik bekommen, wenn der Schwingungszustand eintritt (leichter gesagt als getan;-)Du musst versuchen, es geschehen zu lassen und die Schwingungen zu erhöhen. Nimm sie an und leite sie durch deinen inneren(!) Körper. Wenn du dich ablösen willst, musst du dich unbedingt per klarer Gedankenkraft von deinem physischen Körper entfernen. Denk nicht an ihn, sonst hören die Schwingungen sofort auf. Das ist schwierig, aber du kannst dir ein entferntes Ziel in einem anderen Raum vorstellen zu dem du "schwebst"
Lies dir bitte vorher bei Interesse "Out of Body" von William Buhlman durch. Ich persönlich finde dieses Buch am besten geeignet für Suchende. Obwohl ein kleiner Teil davon etwas zu schwer ist (Quanten,Paralleluniversen und co.)
Geh alles ganz ganz langsam an! Der erste Erfolg ist ja schon da!
Und keine Angst vor den Tönen... ist "normal"
Viel Glück!




zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: