logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Universum
Lucy in the Sky * schrieb am 19. März 2009 um 2:39 Uhr (844x gelesen):

Hi,

ich bin Marco und bin grad 40 geworden und wende mich erstmalig an jemanden mit einem Problem, dass bei mir mit 19 Jahren erst- und letztmalig aufgetreten ist. Ich hatte gerade mein Abi in der Tasche und kam damals von meiner Ausbildungsstelle nach Hause. Zu dem Zeitpunkt war ich abends immer sehr geschafft. Ich legte mich zur Entspannung auf den Rücken hin wie so oft und war total ruhig. Ich war völlig relaxt und schaute durch meine geschlossenen Augen nach vorne. Plötzlich sog mich etwas ruckartig weg, raus aus meinem Kopf in einer Art Tunnel und ich schwebte im All, ich sah tatsächlich Sterne, Galaxien, sich drehende Sternenstrudel o.ä., keine Ahnung wie man das nennt. Ich war quasi überall oder wollte überall gleichzeitig sein. Ca. 3 Sek. lang. Dann war ich wieder voll da und sprang aus dem Bett und lief in einem panischen Zustand umher, weil ich das Gefühl hatte, hier irgendwie gefangen zu sein. Niemehr passierte das wieder, weil ich panische Angst davor habe. Ich bin seitdem ein anderer Mensch und immer wieder überkommen mich panische Zustände, wenn ich über das Erlebte und meinen Körper nachdenke. Ich möchte das nicht mehr erleben und mich gern austauschen mit Menschen, die ähnlich leiden, weil es dann vielleicht leichter wird, mein Leben zukünftig zu gestalten. Danke für Eure Reaktionen.



zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: