logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Traumdeuterforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Traumdeutung Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki)
re[5]: Realer Traum
Jokke * schrieb am 3. März 2012 um 18:39 Uhr (2153x gelesen):

@Regenbogenland
Ok was du gehabt hast ist eine Schlafparalyse
ausgelöst durch ein Geist, du muss mal danach Googeln, aber nicht erschrecken........
Die Medizinische Erklärung der Schlafparalyse
mit Halluzination usw. muss man glauben wollen,
ich tue es nicht, und ich rate dir einfach auf deinen Instinkt zu vertrauen und nicht deine Gefühle in frage zustellen.
Die letzte Frage die sich stellt ist wie oft du das schon gehabt hast,
wenn es nur einmal war, solltest du vielleicht darüber hinweg schauen und es vergessen und als Erfahrung ad-acta legen.
Wenn es öfter vorkommt brauchst du ein Medium/Schamane
oder ähnliches um es aufzulösen, und übe dich gut in Grenzen setzten ist sicherlich eine gute Hilfe.

Wie schlimm würdest du selber die Erfahrung beurteilen auf einer Skala von 1 -10 wo 10 sehr schlimm wäre?

Ich setzt mal 3 Links zum überdenken.....

Vom Setzen persönlicher Grenzen
Von Tania Konnerth
„Es gibt Dinge, die du niemals hinnehmen darfst.“
William Faulkner


Teil 1
Immer wieder ein wichtiges Thema im Rahmen einer aktiven Lebensgestaltung ist das Setzen von persönlichen Grenzen. Grenzen zu definieren und diese auch durchzusetzen, ist ein Grundpfeiler einer aktiven Lebensgestaltung, denn nur wer es schafft, auch für sich selbst einzustehen, kann sich ein Leben nach seinen eigenen Vorstellungen schaffen.....

http://www.zeitzuleben.de/969-vom-setzen-personlicher-grenzen/

Teil 2
In diesem Artikel geht es um folgende drei Fragen:
Was sind persönliche Grenzen und wie entstehen sie?
Wie finde ich heraus, wo meine eigenen Grenzen sind?
Und wie kann ich meine Grenzen anderen gegenüber durchsetzen?

http://www.zeitzuleben.de/2310-vom-setzen-und-durchsetzen-personlicher-grenzen/

und

Grenzen setzen und Grenzen überschreiten. Respekt und Übergriff
Dr. Eduard Tripp
http://www.shiatsu-austria.at/magazin/magazin_37.htm
Gruß



zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: