Logo fehlt


Energie
Index
1 Definition
2 Nutzung
3 Energie selbst f├╝hlen
4 Energieverlust
5 Unkenntniss
6 Kritik
7 !Pro
8 !Kontra
9 Siehe auch
10 Quellenangaben
11 Literatur
Definition

 1) umgangssprachlich für: elektrischer Strom
 2) im Paranormalen eine Bezeichnung für: Prana, Lebensenergie, Chi, Ki, Orgon, Licht, Lichtnahrung , Reiki...

Die Energie in paranormalem Sinne ist die "Kraft", die hinter allem Übersinnlichen steckt. Sie ist mit den derzeit bekannten naturwissenschaftlichen Methoden, Techniken und Mitteln nicht messbar. Diese Energie kann man nur erfühlen und durch das Lernen der Funktionsweise selbiger hat man es weitaus leichter, die anderen Fähigkeiten zu lernen. Gleichfalls hat der Mensch derzeit kein Organ im klassisch-biologischem Sinne. Die Möglichkeit, das dieses Organ verkümmert ist und sich vollkommen zurückgebildet hat oder aber es noch entstehen kann, sei hierbei nicht ausgeschlossen. Zur Nutzung der Energie ist es Notwendig eine Energiequelle zu besitzen und die Energie lenken zu können.
Nutzung

Die Energie oder: Lebensenergie ist neutral kann für praktisch alles benutzt werden.
Lässt man Sie im eigenen Körper zirkulieren (Tai Chi) löst sie Wonnegefühle aus.
Lasst man sie wie beim Reiki in ein anderes Wesen fließen so kann man dieses Heilen. Einige Menschen nutzen diese Energie um andere zu beeinflussen(6). Dieses Beeinflussen reicht vom "Liebe mich für Immer" bis zum " Ich will das du morgen tötlich verunglückst" oder um Millionär zu werden (5). Auch grenzenlose Muskelkraft (7) soll möglich sein.

 • in der Telepathie ist die Energie der Träger der Information
 • in der Empathie ist die Energie ansich der Auslöser des Gefühls
 • in der Psychokinese ist dei <b>Energie</b> das was die"bewegung" bewirkt
 • im Reiki ist die Energie das was heilt
 • für Energievampire u.Ä ist Energie das, was sie haben wollen
 • ...
Energie selbst fühlen

Die Energie kann sich beispielsweise durch starkes Kribbeln bemerkbar machen, was man durch folgende Methode selbst fühlen kann:

Gleichmäßig und konzentriert atmen. Hände einander gegenüber halten, Fingerspitzen aufeinander Richten, als ob eine Kugel zwischen den Händen ist, aufeinander zu und wegbewegen (Abstand 5-25 cm), nicht gegenseitig berühren, nach einiger Zeit (Möglicherweise erst durch tagelanges Üben) sind die ersten Erlebnisse zu spüren. Mit jedem Atemzug vorstellen, dass es stärker wird. Durch Experimentieren und Testen, kann man eigene Methoden und Varianten ausprobieren, und bessere für sich entdecken.

Das Gefühl zeigt je nach Gefühlslage und körperlichen Zustand diverse Veränderungen, und ist somit ein mögliches "Diagnosesystem" für Krankheiten und seelischen Zustand. Der Umgang damit müsste jedoch über lange Zeit gelernt werden.

Man kann aber durch simple Experimente selbst einige Veränderungen des Gefühles für Energie ausprobieren.

Man kann mit der Energie auch Fernwahrnehmung und Telepathie machen, in dem man sich auf eine Zielperson konzentriert, während man die Energiemethode von oben anwendet. Wenn die Zielperson ebenfalls die Energie kennt, (Sie MUSS einverstanden mit dem Versuch sein!) und gerade die Methode anwendet, dann spürt sie eine deutliche Veränderung des Energiegefühls.
Energieverlust

Die Energie kann gegeben (Reiki) und auch genommen werden.
Die Masse der Krankheiten wird direkt oder indirekt durch Mangel an Energie ausgelöst.
Heiler wie Louise L. Hay oder auch Rüdiger Dahlke machen die eigenen Gedanken für die schwächen des Immunsystems verantwortlich.
Ärzte wie Hulda Regehr Clark meinen, das der Energiemangel das Immunsystem so sehr schwächt, das sich Viren, Bakterien, Würmer und andere Parasiten ausbreiten und den Organismus schädigen können.
Heiler wie Frank Albrecht erklären, das die meiste Lebensenergie durch andere Menschen entzogen wird und der so entstandene Energiemangel in Teilen des Immunsystems die Ausbreitung und das Wachstum von Parasiten erst möglich macht.
Unkenntniss

Die Unkenntniss der Eigenschaften und Eigenarten des Energieflusses verhindern jeglichen Erfolg beim erzeugen paranormaler Phänomene, egal ob es Magie, Telepathie, Psychokinese oder anderes ist. Denn erst die Richtung des Energieflusses mit seinen Daten, Memen oder Gedanken bewirkt das diese auch dort ankommen wo sie hin sollen.
Kritik

!Pro

!Kontra

 • Die Energie ist wissenschaftlich noch nicht nachgewiesen.
Siehe auch

 • Energie
 • Lebensenergie
Quellenangaben

Literatur

1. " Krankheit als Sprache der Seele. Be-Deutung und Chance der Krankheitsbilder." von Rüdiger Dahlke
2. " Heilung ist möglich " von Hulda R. Clark
3. " Es geht nur um Energie " von Frank Albrecht
4. " Heile deinen Körper. Seelisch-geistige Gründe für körperliche Krankheit " von Louise L. Hay
(5). " Denke nach und werde Reich. Die 13 Gesetze des Erfolgs"von Napoleon Hill
(6). " Die Macht ihres Unterbewusstseins " von von Joseph Murphy
(7). " Cyclomancy - Weisse Magie " von Young, Frank Rudolph

Kategorien: Esoterik

Impressum
Der Quelltext dieses Artikels steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
Die Liste der Autoren ist hier zu finden.