logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki)
re: Die 11. Zufall oder nicht?
Martin Rieth (Gründer) * schrieb am 13. April 2009 um 10:43 Uhr (1708x gelesen):

Huppsa Genie,

ich finde wenn du dir einen solchen Spitznamen gibst, dann solltest du diesem wenigstens versuchen gerecht zu werden.
Verschwörungstheorien und viele andere Themen, die auf Propaganda beruhen verlangen einen wachen Geist.

Bedenke, wie viele mögliche Ereignisse es in diesem Zusammenhang gibt und mit wie vielen verschiedenen Zahlen man diese in Verbindung bringen kann.

Da kann man dann tatsächlich mit Glauben seine eigene Religion zusammenschrauben. Und wenn es der Sache dient noch schnell ein bisschen Antisemitismus einstreuen.
Auch wenn man dafür einiges zusammenlügen muss, oder wie es der überführte Gläubige sagen würde: irren

Allen Irrtümern voran ist die Flugnummer bösartig erfunden.
http://www.pctipp.ch/news/19423/schlechter_scherz_flugnummer_q33ny.html
Die echten Flugnummern lauteten laut diesem und anderen Artikeln im Web: AA 011, UA 175, AA 077, UA 093
auf englisch findest du mehr Infos und weitere Interpretationsmöglichkeiten:
http://www.hoax-slayer.com/wingdings-911.html

Weitere Fakten über die Anzahl von Passagieren etc.

Es gibt soviel, was komisch gelaufen ist und Platz für Verschwörungstheorien bietet, wieso etwas dazuerfinden?

Man könnte denken, dass es Menschen gibt, die ein Interesse daran haben könnten, Verschwörungstheorien in Verruf zu bringen! :-)

Mein Ansatz einer weiteren Verschwörungstheorie! :-)

Ich sach 11, Martin Rieth (Gründer)
---

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: