logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Kundalini: Kundalini
Energiepunkte / Chakren öffnen
Okay * schrieb am 18. April 2016 um 12:41 Uhr (579x gelesen):

Öffnen der Energiebahnen im Körper... ja, das gibt es und wird je nach Person unterschiedlich wahrgenommen, positiv oder negativ.

Ich hatte eine Frau ein Stück weit begleitet, die ein Video im Internet geschaut hatte, das eigentlich in mehreren Schritten zur allmählichen Öffnung der Energiebahnen führen wollte. In einem Forum hatte ich ein Jahr zuvor gelesen, daß jemand nach Öffnung der Kundalini heftige, heiße Schmerzen spürte, daher hätte ich das damals nicht empfohlen und auch nicht selbst angestrebt, ich empfinde das noch immer als eine heikle Angelegenheit.

Jedenfalls... was das Video und der Ersteller nicht wußten: Die Dame, die ich begleitete, hatte eine multiple Persönlichkeit. In ihr waren gefühlt acht Personen zuhause, die relativ friedlich miteinander auskamen, was nicht immer so ist in solchen Fällen. Da war mal die eine, mal eine andere Person präsent und aktiv.

Die Dame hatte über viele Jahre buddhistische Texte und den von dieser Religion empfohlenen friedlichen, achtsamen Lebensweg studiert. Vielleicht war das hilfreich, um mit diesem Zustand und später auch mit der Öffnung der Energiebahnen in ihrem Körper klar zu kommen:

Jedenfalls brach bei ihr durch Öffnung der Kundalini -alles- zusammen. Alle acht Persönlichkeiten waren weg, da war nur noch Stille.
Da war gefühlt niemand mehr und das ist sehr beunruhigend, auch wenn man schon jahrelang davon gelesen hat ist es ganz anders als gedacht. Nicht unbedingt schrecklich, nicht unbedingt schön, aber es kann sowohl als auch wahrgenommen werden und der Umgang damit erfordert bei den meisten Menschen Zeit, sie öffnen sich erst allmählich, stückweise dorthin.

zurück


Diskussionsverlauf: