logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
1 Benutzer
4 gesamt
Traumdeuterforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Traumdeutung Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Bewusstsein: Bewusstsein&Materie (wiki)
re[3]: Immer wiederkehrender Traum
hades * schrieb am 7. April 2015 um 15:26 Uhr (361x gelesen):

Hallo Psyche :)

Bist du die Treppe herauf gegangen? Wolltest du es? Konntest du es? Gab es ein Hindernis?

Die Tür mir der Kindlichen Schrift, könnte dir einen neuen Persönlichkeitsteil aufzeigen. Falls du Die Tür öffnen kannst und den Raum dahinter erforschen kannst, wärst du, glaube ich, auch bereit für den neuen Teil.

Die vielen gleichen Kleidungsstücke, könnten für ein gewisses Maß, an Monotonie stehen.

In deinem Fall, würde ich das weiter Träumen, nach dem Erwachen, als Phantasie beschreiben. Deine Vorstellungskraft.

Du erinnerst dich an den Traum und versuchst ihn dir, noch einmal genau, vorzustellen. Das ist glaube ich, ein guter Schritt, in die richtige Richtung. :)

Kanntest du das Traummädchen? bzw. waren es beide deine Töchter?

Allgemein gesagt, könnte das Mädchen für deine Bemühungen stehen, mit einem Teil von dir, in kontakt zu treten. Das Mädchen könnte auch ganz konkret, die zu erforschenden Teile symbolisieren.

Das du verrückt wirst, glaube ich nicht. :)
Das die Realität, deiner Phantasie entspricht, ist nicht allzu selten.
Du könntest das Reale, vielleicht unbewusst, erahnt haben oder du wirst einfach für gewisse Dinge empfänglicher oder empfindlicher.

Manchmal ist es so, dass unser UB mehr weis, als unser Bewusstsein. Wir nehmen ja nicht Alle Sachen, nur bewusst wahr.

LG hades :)









zurück


Diskussionsverlauf: