logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki)
re: Universum ***ein Organismus ?
tom * schrieb am 30. März 2012 um 14:04 Uhr (944x gelesen):

spannende Idee! macht allerdings irgendwie nur Sinn, wenn man annimmt es gebe noch mehr als das Universum (was ja durchaus sein kann). Ein Organsimus lebt ja irgendwo, intergagiert mit der Umgebung, hat Sinnesorgane, frisst, pflanzt sich fort etc.

Wenn das alles entfällt, weil aus gar kein "ausserhalb" gibt, ist es auch kein Organismus im gebräuchlichen Sinn.

Rein physikalisch ist Materie nichts, was einen wirlich eindeutig festen "Kern" besitzt (!) sondern eine Art Feld. Bsp. hat ja ein Atom keine eindeutige Oberfläche sondern es ist nur so, dass je nähr man kommt desto mehr nehmen die abstossenden Kräfte zu etc.Materie im eigentlichen Sinne gibt es gar nicht, sondern nur Kraftfelder, Was ist ein Feld? Habe ich schon meinen Physiklehrer gefragt, und er mit leicht verkrampftem Lächeln: Ein ort wo Kräfte wirken. was ist kraft? Eine Wirkung, Interaktion. die entscheidene Eigenschaft des Feldes scheint mir die Interaktion, denn nur durch Interaktion mit anderem kann etwas festgestellt werden als existent. Wenn man mal auf diese grundlegende Ebene geht verschwischt der Unterschied zwischen Geist und Materie.

zurück


Diskussionsverlauf: