logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki) Tesla: Nikola Tesla
re: Promotionsvideo auf deutsch, u.a. Nachrichten
Wink * schrieb am 2. September 2012 um 22:25 Uhr (902x gelesen):

Es gibt ein neues Promotionsvideo auf deutsch mit kurz gefassten Information über die Keshe Stiftung, Ihre Arbeit und die neue Technologie.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=zDGEzVweE3U

So wie ich das sehe, Keshe hatte vor Jahren ein Phänomen entdeckt und teilweise patentiert, und in der letzten Zeit ein funktionierendes Modell der Magravs Technologie gebaut.

In einem anderen Artikel steht, dass diverse Forschungsgruppen und Regierungen haben das technologisches Phänomen replizieren können.

Wie schon bekannt, am 6 September wird ein geschlossenes Event für Regierungsvertreter, ohne Medien, stattfinden. Die Einladungen wurden versandt. Die Abwesenheit der Medien soll eine zwanglose Atmosphäre schaffen, in der freie Fragen und Kommentare möglich werden, und auch um eine Belästigung der Regierungsvertreter durch aufdringliche Fragen der Presse zu verhindern.

Mehran Keshe sagte, dass Fokus Ihrer Arbeit liegt an Weltraum, nicht an der Erzeugung von Energie.

Folge der Konferenz soll Schaffung einer Weltraumagentur sein, die "den Westen schockieren wird" (in guter Weise)

Die nächste Konferenz soll am 21 September stattfinden, an der auch Prof. Konstantin Meyl teilnehmen soll. Dieser soll u.a. einen Vergleich zwischen der Keshe Technologie und Tesla Technologie ziehen. Aufgrund negativer Reaktion diverser Regierungen soll wegen der Zugänglichkeit dieser Konferenz für die Öffentlichkeit, keine Demonstration der Technologie stattfinden.

Die US Regierung hatte nicht nur ihre Anwesenheit verneint, aber auch ist zu den Veranstaltungen feindlich eingestellt. Der belgische US-Diplomat hat nicht mal einen Telefonanruf von Keshe angenommen, der zum Ziel eine Einladung für den 6 September hatte. Die US Regierung begrüßt keine Technologie die für alle zugänglich wäre. Ihre technologische Überlegenheit wäre hin.

Die Magravs Technologie soll u.a. jede Kommunikation, auf jeder Frequenz, auf großem Gebiet, auch aus Entfernung blockieren können.


zurück


Diskussionsverlauf: