logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
10 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki) Guru: Der Guru Test: Regeln für Experimente (wiki)
Unterschied zwischen PSI und Energie-bällen
shiru schrieb am 17. Juli 2002 um 13:56 Uhr (410x gelesen):

Ich weiß zwar auch nicht genau, was der Unterschied ist, aber ich versuch's mal.
PSI-Bälle:
Der Begriff umfasst alles ballförmige aus PSI. Soweit kann man vom Wort ableiten. Daher muss man den Begriff PSI erklären. PSI ist, soweit ich es weiß, ein Großbereich, welcher so Sachen wie Telekinese, Telepathie, Empathie etc. umfasst (korrigiert mich wenn ich mich irre). Ein Ball daraus zu formen scheint mir so gesehen eher unmöglich. Es könnte allerdings etwas mit dem mehr oder weniger bekannten PSI-Schlag im Zusammenhang stehen. Ich habe eine Geschichte zu einem solchen PSI-Schlag mal gehört. Woraus ein solcher besteht, weiß ich nicht genau. Ich tippe mal auf eine Bündelung aus allen PSI-Kräften. Die Telepathie ersetzt das mündliche Sprechen. Die Hypnose (Ja, sie gehört auch dazu) sorgt dafür, dass der Anzugreifende sofort in Trance fällt. Dem Unterbewusstsein wird suggeriert, dass es alles genauestens aussortiert, was ihm gesagt wird. Jedoch wird eine gigantische Menge an Informationen über den telepathischen Weg übertragen, sodass es im Gehirn zu einer Totalüberlastung kommt. Diese Überlastung löst den Schutzmechanismus Bewusstlosigkeit aus. Das alles geschieht in weniger als 1/10000 Sekunde. Auf diese Weise kann man einen Gegner im wahrsten Sinne des Wortes umhauen, ohne ihn zu berühren. Einzigste Schutzmöglichkeit: Gedankenschirm.
Einen Fall mit einem PSI-Schlag hab ich schonmal gehört. Ein Samurai war in China unterwegs, um durch Trainingskämpfe in verschiedenen Klöstern stärker zu werden. Nach einer Weile hatte er soviel Kraft, dass er mehrere Kämpfe an verschiedenen Orten hintereinander gewann. Dann kam er aber in ein Kloster, das er noch nicht kannte. Stolz, wie er zu dem Moment war, forderte er den Meister zu einem Kampf auf. Dieser behauptete dann, er könne ihn schlagen, ohne ihn zu berühren. Er konnte dies nicht glauben. Er stand ihm also gegenüber. Der Gong ertönte und das nächste, an das er sich erinnern konnte, war, dass er vor den Mauern des Klosters mit heftigen Kopfschmerzen aufwachte. Er konnte sich an nichts mehr erinnern, was zwischen dem Gong und dem aufwachen geschehen ist.
Jetzt aber mal zu Energiebällen:
Ein Energieball besteht, wie der Name schon sagt, aus Energie. Energie ist ein sehr dehnbarer Begriff. Ich gehe hier von Körperenergie aus. Die Körperenergie wird auf einen Punkt konzentriert. Aus dieser Energie wird eine Kugel geformt. Das ist dann ein Energieball aus deiner Körperenergie. Er wird durch die eigene Konzentration gehalten. Ein solcher Ball kann auch aus elektrischer Energie bestehen. Allerdings hab ich noch nichts von gehört, dass es jemanden gelungen ist, elektrische Energie ausser Steckdose in eine Kugel zu formen und diese auch noch länger zu halten (länger = 5 oder 10 Sekunden).
Ich hoffe, ich hab den Unterschied erkannt. Wenn ja, wär ne Antwort als Bestätigung super ^_^
mfg
shiru


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: