logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Re: Hallo an alle
Cantharellus schrieb am 22. Juli 2002 um 22:14 Uhr (416x gelesen):

Hallo r.mcfly!
Ich habe gerade deinen Beitrag gelesen und weiss überhaupt nicht, was ich dazu sagen soll. Mich hat das Schicksal zwar auch schon mal ganz schön gebeutelt aber das ist kein Vergleich zu dem, was du im Moment ertragen musst. Wie ich dir weiterhelfen kann weiss ich auch nicht. Leider! Ich würde vielleicht mal morgen zum Arzt gehen und ihm schildern, dass du kein Essen bei dir behalten kannst, vielleicht liegt das ja auch an dem Morphin. Den Hund würde ich ins Tierheim geben. Das ist jawohl zuviel verlangt, dass du dich in deiner Situation auch noch um so ein aggressives Vieh kümmern musst. Die holen das Biest bestimmt auch ab, wenn du bei denen anrufst und sagst, dass du ihn nicht vorbeibringen kannst. Dann würde ich einfach mal versuchen innerlich zur Ruhe zu kommen und Abstand zu gewinnen von den Ereignissen indem du einfach in Gedanken einen Schlussstrich ziehst und den nächsten Tag neu anfängst. Ich könnte mir vorstellen, dass es auch hilft, ein bisschen unter die Leute zu gehen, z.B. in ein Kaffee oder in eine Eisdiele, sofern es mit der Nahrungsaufnahme noch klappt. Das hört sich alles so leicht dahergesagt an, aber ich würde es trotzdem einmal versuchen. Sich umzubringen ist mit Sicherheit keine Lösung. So etwas zieht immer viel Leid im näheren Umfeld nach sich auch wenn du meinst keine Freunde zu haben. Das weiss man meistens garnicht so genau.
Ich wünsche dir das Beste, was man einem Menschen wünschen kann.
Cantharellus


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: