logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Re: Warum..
Erichsen schrieb am 16. April 2002 um 0:35 Uhr (385x gelesen):

Hallo Sephrenia,

ich gehe mit Deiner Ansicht konform, daß eine Rückführung nur in den seltensten Fällen (oder gar nicht) heilbringend ist.

Ich habe zu diesem Thema weiter unten schon mal einiges dazu gesagt - wenn´s Dich interessiert dann kannst Du es ja lesen.

Ich finde es ja immer recht nett, wenn die Leute glauben ihr Heil ausschließlich durch das herumdümpeln in irgendwelchen (fragwürdigen) früheren Leben zu suchen.

Und wenn es dann heißt, daß man nur so die Hintergründe irgendwelcher Verhaltensmuster erkennen könnte - Mumpits.

Die genauen Gründe für die jetzigen "Verhaltensmuster" (grässlich technisches Wort) findet man exakt und absolut nachvollziehbar in den Anlagen einer Person.

Und wenn die Person einen Weg findet ihre persönlichen Anlagen so auszuleben daß sich sich selbst dabei nicht verleugnet (sondern anlagegemäß lebt), dann treten keine großen Lebensprobleme auf, denn genau wegen diesen Problemen rennen die Leute doch zur Reinkarnationstherapie ganz gleich wie sie diese Problem nennen).

Und wo die wesenseigenen (phänotypischen) Anlagen dann letztlich herkommen, spielt doch am Ende dann nur noch eine sehr untergeordnete Rolle (wenn überhaupt eine).

Aber jeder hat natürlich das Recht, sich so viel vormachen zu können wie er will - und wenn jemand unbedingt untergehen will, dann hat er auch dazu jedes Recht.

Mögest Du mit der Macht sein ....

Erichsen

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: