logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
8 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Kino: Kino (rubrik) Kino: Kleine Filmliste Kino: John Sinclair
Welcher Intuiton vertrauen ?
DaxMarke * schrieb am 7. Januar 2010 um 15:08 Uhr (890x gelesen):

(schreibweisen tragen zu erheiterung bei!!)

Hallo ihr lieben,
Ich habe eine sehr gute intuiton und starke emphatie zu Mitmenschen aber auch Ereignissen.
ZB. Ich weis bevor es klingelt das es klingelt. Ich sehe einen film und kenne den täter bevor überhaubt eine leiche da ist. Ein mensch bittet mich um eine warheit die er und ich nicht kennen und ich kann ihm (meist) aus meinem "bauch" heraussagen was wo passiert ist...u.s.w. Diese "wahrheiten" kommen in worten und gelegentlich auch bildern.

Vor ca. 8 Monaten hatte ich jedoch ein vertrauens trauma erlitten. (ich wurde belogen und habe wider bessere Inuition als wahr hingenommen bis ich die wahrheit erfuhr und meiner inution nicht mehr vertraute.)

Nun:
Oft kommen menschen zu mir die rat suchen oder klare antworten brauchen oder auch ich selbst will antworten. Sehr oft liege ich richtig in ca. 75 von hundert fällen.
Wie kann ich diese quote verbessern. Woher weis ich wann es beinflustes wunsch oder angst denken ist; oder der richtige richer, die richtige intuition. WIE KANN ICH MIR SELBST WIEDER VERTAUEN ?

Da manche dinge nicht ohne weiteres nachprüfbar sind währe es gut zu wissen wie ich beinflussung von wahrheit trennen kann.
Wie kann ich dies fähigkeit/fluch noch mehr schulen?

danke für eure antworten schon mal
DaxMarke
*** *****
---

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: