logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Empath: Empath (wiki) Empath: Empathie (wiki)
re: HILFE!
Chord * schrieb am 9. Januar 2010 um 21:42 Uhr (763x gelesen):

Ich bin kein Empath, aber ich denke, bei dem was du schilderst, wäre es ganz wichtig für dich, dich selbst, insbesondere deine eigenen Begierden, Änste und Neigungen und wie sich diese äußern, gut kennenzulernen/zu kennen. Vielleicht wäre es auch sinnvoll eine Pause zu machen, und sich in der Zeit ausschließlich der Selbsterforschung zu widmen. Dann wird es wahrscheinlich auch leichter, die verschiedenen Einflüsse (von innen aus einem selbst, von außen von anderen Menschen, von der Natur usw.) abzugrenzen. In einigen Fällen wird es vielleicht nie so ganz klar sein. Aber wozu auch eine hundertprozent Quote anstreben? Es würde ja auch reichen, z.B. für sich zu wissen, bei etwa einem Drittel kann ich mich in der Regel genau auf meine Intuition verlassen, bei 2/3 ist das nicht so sehr der Fall, da schweig ich lieber oder äußere meine Unsicherheit.

Liebe Grüße,

Chord

PS: Was soll der Klammersatz am Anfang??


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: