logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki)
re[3]: Elemental-Wesen
Kraja * schrieb am 6. Februar 2011 um 3:02 Uhr (784x gelesen):

Hi Schattenhexer,

im Grunde meinte ich solche Wesen, die wie abgekapselte Gedanken oder Emotionen oder so sind. Nur dass sie bewusst erschaffen werden und bestimmte Aufgaben erfüllen können.

Da ich keine bessere Plattform für die Frage gefunden habe, fragte ich es eben hier.

Soweit ich gelesen habe, werden derartige Wesen eben als Elementale beschrieben.
Diesen Texten zufolge sind Elementare Wesen, die mit den Elementen in Zusammenhang stehen.
Aber was nützen genaue Begriffe, wenn man praktisch handeln will?

Ich bin interessiert, was dein bekannter Druide dazu sagt. Auch wie man die Elemente "beschwört".

Dabei habe ich weitere Fragen: kann man die vier Elemente mit den Aggregatzuständen gleichsetzen?
Wenn ja, müsste es dann noch weitere Elemente geben? Da müssten ja im festen Bereich noch extrem kalte Stoffe kommen, bei denen die Quantenmechanik voll zum Tragen kommt und dann noch nur in Neutronensternen vorhandene Materie. Wenn man die Temperatur über den Bereich von Plasma hinausschraubt, was würden dann für Elemente kommen? Licht, Energie und Wahrscheinlichkeit? Wär dann nicht das höchstenergetische Element ein Zustand, in dem die vier Grundkräfte sich vereinen? Immer diese mehr oder minder philosophischen Fragen..
Egal. Wir sind ja in einem Hexenforum und nicht in einem Physikforum.

Einem unbelebten Gegenstand habe ich da sozusagen ersatzweise "Intelligenz eingehaucht". Mit wirklich erstaunlichen Ergebnissen, die ich jetzt nicht breittreten will. (Das wär mir ein zu hohes Risiko)

Gruß
Kraja

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: