logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki)
Der Sprung in neue Ebenen
Koschg * schrieb am 3. Februar 2008 um 23:46 Uhr (814x gelesen):

Hey!

Bei Zusammenstellen ein paar alter OBE-Erlebnisse ist mir aufgefallen, dass
der Flug nach oben (Richtung Himmel) - der Sonne entgegen oder über eine
bestehende Wolken- oder graue Nebelschicht hinaus - immer einen Sprung in
eine neue Ebene bewirkte. Erstaunlicherweise waren diese Ebenen in meiner
Wahrnehmung immer noch schöner, heller und leichter, als meine gewohnten
OBE-Ankunfts-Ebenen. Weiter interessant fand ich den Umstand, dass ich
jeweils bei der Rückkehr aus diesen Ebenen immer wieder erst in meiner
OBE-Ankunfts-Ebene ankam, bevor ich bewusst in meinem physischen
Körper aufwachte. Wenn dies (scheinbar) nicht der Fall war, so kam es
zu einem "falschen Aufwachen" und ich befand mich auf einer Ebene,
welche ich kurzfristig mit der physischen Ebene verwechselte - in jedem
Fall also wieder quasi ne "OBE-Ankunfts-Ebene". Von Feld 0 geht es also
über Feld 1 auf Feld 2. Und bei der Rückkehr scheint dies - jedenfalls in
meinen bisherigen Erfahrung - genau gleich, nur eben rückwaärts abzulaufen...

Versucht mal, in einer OBE nach oben hinauf zum Himmel zu fliegen - entweder
der Sonne entgehen oder über eine bestehende Wolken-/Nebelschicht hindurch
und schaut, was passiert...

Ciao!
Koschg


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: