logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki)
re: Technische fragen zur AP (Astral Porjection)
One schrieb am 8. Juni 2008 um 2:01 Uhr (708x gelesen):

1. wenn mann nachts eine AP hat, und sich zb. schwebend neben seinem pysikalischen
körper befindet - wie sind dann die optischen wahrnehmungen - davon ausgehen mann befindet sich
in einem völlig dunklen zimmer.
- kann mann 'sehen', auch ohne licht? wenn ja wie sieht das aus? wie sind farben, perspective, blickwinkel, etc ?

*** Aus meiner Erfahrung heraus würde ich sagen das man sich nicht "neben" (Im Sinne eines Neben wie man sich im physischen neben einer Person befindet) seinem physikalischem Körper befinden kann, zumindest ist mir das bisher nie so wiederfahren. Ich würde davon ausgehen das man sich in den meisten Fällen in einer mehr oder weniger guten Kopie oder Repräsentation seines physischen Ortes wiederfindet der aber, sagen wir es mal vorsichtig eine andere Natur hat als die physikalische Welt.
Dementsprechend kann ich dir sagen das die sensorische Wahrnehmung dieser Welt nicht an physische Bedingungen geknüpft ist sondern eher an bewußtseinstechnische, was aber nicht heißt das du buchstäblich im Dunkeln stehen kannst, denn das kann auch passieren wenn es auf deiner physischen Position hellster Sonnenschein ist.

2. ich bin zb. extrem kurzsichtig normalerweise, trage ständig eine starke brille (nachts natürlich nicht)
wie ist das nun während einer AP - sehe ich dann 'scharf' oder eben verschwommen wie ohne brille?

*** Da würde ich gerne mal einen Bericht von dir hören wenn es soweit ist. Ich schätze es wird vor allem von deiner Erwartungshaltung abhängen, es ist gut möglich das du verschwommen siehts, das passiert mir auch mal, unabhängig von der Tatsache das ich im physischen relativ klare Sicht habe. Ausserkörperlich haben Berichten zufolge aber sogar schon Blinde visuell wahrnehmen können. Wie gesagt das hat alles wenig mit den Umständen zu tun den du körperlich unterworfen bist, ich kann ja ausserkörperlich auch fliegen obwohl mein physischer Körper sich damit etwas schwer tut.

3. was passiert wenn ich mit meinem astralleib zb. vor einen grossen spiegel bewege und dort reinschaue.
was sehe ich da dann?

*** Ich schätze du wirst etwa sehen, das kann ganz verschiedenartig sein und muss dir nicht unbedingt gefallen, aber da du sicherlich nicht vor einem physischen Spiegel stehen wirst, wird es eine interessante Erfahrung darstellen.

4. wie ist das mit der schwerkraft - fühle ich diese? werde ich angezogen? welche 'normalen' pysikalischen
gesetze haben noch gültigkeit?

*** Keine, eher nur die die du erwartest.

5. wie lange dauert eine AP in der regel, wenn sich das überhaupt abschätzen lässt? gibt es ein zeitempfinden?

*** Es gibt keine Regel, erfahrungsgemäß dauern die ersten Versuche wenige Sekunden, längere Zeiträume lassen sich für mich nurnoch schwer festlegen und scheinen auch nicht immer mit physisch vergangener Zeit in Einklang gebracht werden zu können.

6. wie verhält es sich mit anderen normalen sinneseindrücken?
dinge wie riechen, fühlen (zb. wärme), akustische signale?

*** Siehe oben. Der Geschmacks- und Geruchssinn scheint am wenigsten stark ausgeprägt zu sein. Man könnte vielleicht darüber nachdenken inwieweit das mit der physischen Ausprägung der dafür zuständigen Hirnareale und deren Aktivität zu tun hat ... Wie auch immer meine bisherigen Geschmackserfahrungen während der OBE's waren nicht unbedingt weiter zu empfehlen, allerdings meine ich schon gegensätzliche Berichte gelesen zu haben.

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: