logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
8 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Test: Regeln für Experimente (wiki)
re[4]: Körpertausch
void * schrieb am 7. Dezember 2008 um 18:58 Uhr (862x gelesen):

> ähm, der Vergleich hinkt gewaltig.. es sind bedeutend mehr Autos auf den Strassen als Körpertausche

hm, ich habe einen Moment gebraucht um zu verstehen, wie das gemeint ist. Also ganz klar, wenn es deultich weniger Körpertauschs gibt als Autos, dann ist die rechnerische Wahrscheinlichkeit deutlich höher beim Körpertausch. Wobei ich meine, dass das ein math. Problem ist, weil die "Versuchsmenge" nicht groß genug ist. Das verzerrt. Eigentlich habe ich die Bsp nur angeführt, damit jeder für sich abschätzen kann.

Fliegen ist ja angeblich immer noch die sicherste Reisemethode, aber Menschen mit Flugangst ist das egal. *g*

Aber die Wahrscheinlichkeit ist doch hilfreich. Wenn man eine Wahrscheinlichkeit von 0,001 hat, dann bedeutet dies, dass von 1000 Versuchen 1 schief geht. Also 1 : 1000. Dummerweise besagt das nicht, ob es der 2. oder 500. oder 1000. Versuch ist.

Vergleichen mit Alltagserfahren wie Äpfel oder Bannanen essen, kann man aber wohl annehmen, dass man eine ganze Weile unbesorgt essen kann und irgendwann erwischt man halt mal eine schlechte Frucht.

Auf Arte gab's letztens eine Doku. Da meinte ein Hirnforscher, dass es eine Region im Gehirn gibt, die eine Realitätsbasis bildet. Selbst wenn Illusion oder Täuschungen vorliegen, verliert sich das Ich nicht. D.h. Realität und Illu werden nicht vertauscht ... aus diesen und anderen Gründen bin ich relativ unbesorgt. Weiterhin denke ich, dass eine Rückführung oder ähnlich gelagerte OBE, dann genau so gefährlich sein sollten.

In jedem Fall sollte man auf seine eigne Instinkte hören. Wenn man sich bei einer Vorstellung nicht wohl fühlt, sollte man die Finger davon lassen.

Danke für Hinweis.
Thomas

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: