logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
Traumdeuterforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Traumdeutung Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[3]: Traumsprünge
Pucci * schrieb am 18. Dezember 2011 um 20:41 Uhr (1493x gelesen):

Menschen die kiffen oder mal gekifft haben haben - selbst wenn sie mit dem kiffen komplett aufhören noch eine ganze Weile - eine bestimmte Art der "Verarbeitung" beim Denken und auch beim Träumen. Ist mir nur so aufgefallen als ich Deinen Traum gelesen habe, dass da einige typische "Signale" drin vorkommen, die einer leichten "Cannabispsychose" ähnenln.

Ich denk mir aber mal (oder hoffe es zumindest), dass Du das so im Alltag im Moment noch gut wegsteckst und, dass es sich nur beim Träumen so deutlich zeigt.

Ich will da jetzt nicht den Teufel an die Wand malen. Aber ich würde Dir schon anraten besser die Finger vom Tütchen wegzulassen, weil Du eine deutliche Prädestination aufweisst sonst zukünftig eine ausgemachte Psychose zu entwickeln.


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: