logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
8 gesamt
Traumdeuterforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Traumdeutung Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Humor: Humor (rubrik)
re[5]: Traumsprünge
Pucci * schrieb am 19. Dezember 2011 um 7:17 Uhr (1520x gelesen):

Der "tiefere Sinn" Deines Traumes liegt einfach darin, dass man deutlich eine Hirnschädigung sehen kann. Beispielsweise in der "Depersonalisierung". Wenn Du mit dem Begriff nichts anfangen kannst, dann Google das Thema. Und genau das ist auch der Grund warum Dein Gehirn im Traum so hin und her springt, sich auf "Ebenen" bewegt und sich die Psyche "abspaltet".

Und mehr gibt es zu Deinem Traum nicht zu sagen, weil da einfach nicht mehr ist. Obwohl mir klar ist, dass Du da 100% nach einer tieferen Verbindung zwischen Dir und Deiner Ex suchst, vielleicht noch an "Telepathie" glaubst, die es schlichtweg nicht gibt.

Du kannst das jetzt ernst nehmen. Oder Du tust es eben nicht. Ist mir letzten Endes auch egal. Denn mehr als sagen kann man es den Leuten nicht. Aber meiner Erfahrung nach hören einem so Leute wie Du ohnehin nicht zu, weil sie das für Quark halten was man ihnen sagt und lieber noch mit ihrem Lebensstil weiter machen.

Viel Spaß + alles Gute!

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: