logo


Beiträge: 0
(gesamt: 1)

Jetzt online
0 Benutzer
5 gesamt
Traumdeuterforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Traumdeutung Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Rosenkreuz: AMORC (wiki) Satan: Satanismus Satan: Astralvampir (wiki) Verschwörung: Verschwörungen (rubrik)
re[3]: Verfolgung und Monster
Jokke * schrieb am 19. Januar 2012 um 22:49 Uhr (1560x gelesen):

Hej felina
Ein Archetypischen Pool? Ich weiss ich nicht,
könnte sein, wenn du irgendeine tiefere Verbindung zu Drachen hast, ansonsten eher das Kolektive Unterbewustsein
der Wahrheit, deshalb komme ich ja auf David Icke.
Vieleicht kommt ja noch ein Traum hinterher!?

Zitat
Icke vertritt die Ansicht, dass ein großer Teil der Zivilisation von einer geheimen und pyramidenartigen Organisationsstruktur kontrolliert wird, die er mit den Illuminaten identifiziert, einer deutschen radikalaufklärerischen Geheimgesellschaft, die nach ihrem Verbot 1785 ihre Tätitgkeit einstellte. Auch zitiert er zustimmend die Protokolle der Weisen von Zion, eine antisemitische Fälschung vom Beginn des 20. Jahrhunderts, die Beweise für eine jüdische Weltverschwörung liefern sollte. Nach Ickes Ansicht stehen an der Spitze dieser Organisationsstruktur eine Minderheit mit besonderen genetischen Merkmalen, die durch Kreuzung von Menschen mit außerirdischen reptiloiden Rassen entstanden seien. Interdimensionale, reptiloide Geisteswesen sollen sich aus der niederen Vierten Dimension über die beiden unteren Chakren mit diesen reptiloiden Hybriden besonders leicht verbinden können, um diese zu kontrollieren. Da die Gene dieser Hybride auch instabil seien, sollen ihre Körper bei unbeherrschten Gefühlen auch eine reptiloide Form annehmen können (Icke bezeichnet das als „Shapeshift“). Um die menschliche Form bewahren zu können, seien die Hybride auf den Konsum von menschlichem Blut und Fleisch angewiesen. Dies sei das wahre Motiv des angeblich in diesen Kreisen praktizierten Satanismus. Der Großteil der europäischen Aristokratie stamme von Blutlinien ab, die sich bis ins Frühaltertum und insbesondere in den sumerischen Kulturkreis zurückverfolgen lassen würden. Zu diesen Reptiloiden zählt Icke beispielsweise neben führenden Politikern und Adligen auch Bob Hope und Kris Kristofferson.[2] Dabei verweist Icke auf eine große Anzahl von Zeugen, zu denen er persönlichen Kontakt habe

http://de.wikipedia.org/wiki/David_Icke


Gruss



zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: