logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
11 gesamt
Traumdeuterforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Traumdeutung Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[6]: Verfolgung und Monster
felina * schrieb am 20. Januar 2012 um 11:25 Uhr (1338x gelesen):

Hallo Jokke,

Nein, ich habe keinen besonderen Bezug zu Drachen, jedenfalls nichts, was diese Assoziation rechtfertigt. Das kam schon ziemlich "out of the blue", darum war ich ja so konsterniert.

Ich halte Credo Mutwa auch für glaubwürdig, ich halte auch Icke nicht in Allem für unglaubwürdig, er geht mir nur an vielen Stellen zu weit bzw. an anderen nicht weit genug. Was ich ihm zugute halte ist, dass er grundsätzlich an Kritik zwecks Erweiterung bzw. Berichtigung seiner Thesen interessiert ist. Was ich gar nicht schätze ist, dass er diese Offenheit in der Praxis meist doch nicht anwendet. Ein Dialog mit Leuten wie William Bramley z.B. wäre bestimmt interessant gewesen. Aber das ist ein ganz anderes Thema.

Ich hatte schon mal einen Traum, nicht gerade über Drachen, aber über ein bestimmtes Ereignis in der Zukunft, was letztendlich mit dieser Zeitenwende zu tun hat. Gefühlsmäßig würde ich dann den letzten Traum in die energetische Realität bzw. Ereignisse in einer fernen Vergangenheit einordnen, während der Traum davor sich eindeutig auf die Zukunft bezieht. Das wusste ich im Moment des Aufwachens ganz klar.

Liebe Grüße

felina

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: