logo


Beiträge: 0
(gesamt: 1)

Jetzt online
0 Benutzer
16 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[5]: Brummton - Phänomen ?
Kraja * schrieb am 1. Januar 2011 um 15:26 Uhr (1943x gelesen):

Hi,

ich höre dieses Brummen auch, wenn nicht gerade andere Töne "dazwischenfunken".
Hab das bislang einfach nur für das Rauschen des Blutes im Ohr gehalten und deshalb nicht wirklich beachtet.

Doch jetzt, da ich mir einige "brummfreie" und ruhige Momente in Erinnerung rufe, waren diese einige (3-5) Kilometer von dem nächsten Ort entfernt, auch keine Stromleitungen waren da.
Vielleicht liegt es ja am Strom. Ich verdächtige mal die elektromagnetischen Felder, die trotz modernster Isolierungen immernoch messbar sind, da ja nicht jeder dieses Brummen hört, glaube ich eben nicht, dass die Leitungen einfach nur "wackeln".

Um diese Behauptung genauer zu untersuchen, bräuchte man ein entsprechend feines EM-Messgerät (um die Behauptung der EM-Felder zu untersuchen), ein sehr gutes Mikrofon (um zu untersuchen, ob es wirklich akustisch brummt), und ein gutes Soundsystem (um das Brummen auf weniger als ein Hz genau zu rekonstruieren, hier wären auch mehrere Testpersonen nötig, kann ja sein, dass jeder ein anderes Brummen hört). Kostet allerdings alles ziemlich viel - und das nur, um eine unbestätigte Behauptung zu untersuchen...?
Vielleicht wären auch 3D-Messgeräte möglich (wie ich sie noch nirgends zu kaufen gesehen habe), um genau die Quelle auszumachen.

Um jetzt mal pseudowissenschaftlich zu sein, kann man ja mal behaupten, dass die brummtonhörenden Menschen entweder die Frequenz des eigenen Zustandes hören, oder aber die Frequenz des Seienden oder Werdenden.

LG
Kraja
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 1.1.2011 15:27

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: