logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki)
re: Telephatie nicht mehr unter Kontrolle
feron * schrieb am 8. August 2015 um 18:59 Uhr (709x gelesen):

Hallo, das Hell hören (Telepathie) ist eine Form des Hellsehens. Sie ist eine Gabe und man entwickelt einen neuen Sinn(6. Sinn). Einen neuen Sinn entwickeln heißt hier, daß in jedem latente Dinge schlummern, welche erst „Ausgewickelt“ werden müssen. Wenn dem so ist, dann sollte man sich die Fragen stellen, was ist wahre Magie, was ist Psychologie ... ? Wo sich inklusive die Fragen stellen, was sind Gedanken und was ist Empathie … . Es klärt sich nur durch eine Reise in Dein Innerstes. Läuterung, Korrektur und … sind hier die Lösung. Wenn eine Entwicklung schon stattgefunden hat, dann sollten sich ja, die Fragen von selbst beantworten. Zu den Symptomen deines Kopfes: , Es kann eine beginnende OBE sein, oder auch auf eine Neurologische Störung hinweisen. Konkret zu den Gedanken, „Stimmen“ und „Geschichten“ finden ihren Ursprung in unserer verbildeten äußeren Welt.
Sie sind Täuschungen, die sich in Dir Widerspiegeln. Das Erkennen der eigenen Mängel, die Schonungslose Selbstkritik, und viele Tränen, sind der Preis für die Deine
Wahrheit. Wenn Dich irgendwelche Umstände die Fähigkeit entwickeln ließen, und die anderen
Personen ja Teil des („deines“) „PSI Phänomens“ sind, dann müssten sie es Dir ja bestätigen. In diesem Fall bist Du nicht Schizophren, sondern ein Teil der großen Gedankenmatrix . (Sender und Empfänger können Gedanken austauschen(Telepathie). Man muß "nur" einen Pfad beginnen zu gehen . Spott, Hohn, Gelächter und Unglaube können der Lohn für Deine Arbeit sein. Ein falscher Pfad kann auch wie eine Weiche zum richtigen Gleis sein. Die Mühe wird auf jedenfall belohnt. Suche Dir eine passende Umgebung( Gemeinde, Orden,Gesellschaft, Yogagruppe … ).
Lese Blavatsky, Purucker, Fortune,Laitman, Weinreb, Bardon, Leadbeater,Monroe, Frater V.D., Eliphas Levi, R. Steiner … uva. .
In dieser Internetpräsenz sind auch viele kostenlose PDFs von Ballabene.
Du kannst Dich auch an Vertreter der exakten Wissenschaften wenden. Die meisten können ja angeblich unsere exoterne Sinneswelt wahrnehmen.
Alles ist nur eine Meinung. Fang einfach an, egal wie und was !

FL feron

zurück


Diskussionsverlauf: