logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
0 gesamt
Sokratenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Sokraten Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

nicht Wissen - >
Martin Rieth (Gründer) * schrieb am 8. Februar 2011 um 20:28 Uhr (1020x gelesen):

Wenn Sokrates sagt und lehrt, dass er weiss, dass er nichts weiss, entwickelt sich bei mir daraus die Frage, ob er der Meinung ist, dass Erkenntnis über dieses Wissen hinaus strukturell nicht möglich ist.

Ich bin da auf der Suche nach vielleicht einer Art der
->"Sokratischen Unschärferelation" (TM - Martin Rieth :-)

In etwa:
Wenn man etwas über das EINE weiss, kann der (polar-?) denkende Mensch durch diese gedankliche Prädisposition in dessen Erkenntnisraum das ANDERE nur noch in abhängiger Relation und damit nicht mehr wahrhaftig erkennen.

Wie sieht da eure Lehre bzw. eure Gedanken dazu aus?

Ich sach 42, Martin

zurück


Diskussionsverlauf: