logo


Beiträge: 0
(gesamt: 5)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Sokratenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Sokraten Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Bewusstsein: Bewusstsein&Materie (wiki)
re: Spatial turn - Wende ins Raumzeitalter
blutroternarr * schrieb am 17. Mai 2011 um 1:39 Uhr (1028x gelesen):

So Rosig sehe ich das ganze nciht.

In meinen Auegen entwickelt sichd ie Menscheit zu einem Schwarm. da wir immer mehr menschen werden, udn immer schneller komunizieren, reduziert sich der einzelne immer mehr zu einem kleinen neuron im Gesamten schlatplan der menschhiet.

Das Problem ist nur: Die menschheit als ganzes hat noch kein bewusstsein, wir handeln nicht verandwortungsbewusst, ja ich gehe sogar soweit zu sagen, das sich die gesamte menschheit (als schwarm) verhält als sei sie auf crystal meth. Unsre ganze wirtschaftspolitik verlangt immer mehr umsatz, mehr gewinne, mehr merh mehr. Auf den ersten blick wirk es leistungssteigern (wie meth), auf den zweiten mekrt man, das man hyperaktiv sinnlosen ttigkeiten nachgeht (konsumwahn) (wie meth), es zerstört den Körper auf die dauer. (die menschheit ist über einen Punkt hinausm, den das Ökosystem verkraften kann), udn wir kommen ohne 'cold turkey' nciht wieder davon runter( wenn wir unseren konsumwahn von heute auf moprgen abrechen geht das mit eienr niegesehenen wirtschaftskriese einher, eine gesunde wirtschaftspolitik benötigt einen krassen paradigmenwechsel,a ber dazu ist die Menschehit, die sich aus viel zu kuzrsichtigen einzelteilen zusammensett ja nciht in der lage...)

P.S. Ja, ich bin Misantrop


zurück


Diskussionsverlauf: