logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
Traumdeuterforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Traumdeutung Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Test: Regeln für Experimente (wiki)
re[3]: Wie geht die Reise weiter?
Afrodite * schrieb am 17. Juli 2015 um 19:47 Uhr (308x gelesen):

> Mag sein.... dann ist es immer noch seine Entscheidung zu betrügen und darf dies nicht auf den anderen abwälzen und ihn zum Buhmann machen. Dies wurde letztes Jahr auch ganz klar zwischen uns beiden angesprochen. Seither läuft es ja hintenrum, weil sie anscheinend nicht damit umgehen kann.
>
Zwischenzeitlich hat sich dieses "Hintenrum" offenbart.... ich durfte beim Personalchef zum Rapport antreten. Angeblich wollte er mir die Gelegenheit zur Darstellung meiner Sicht geben. Mein Bauchgefühl sagt mir allerdings, dass dieses Gespräch eines Tages gegen mich verwendet wird, da ich mich nicht verbogen habe und ich selbst geblieben bin.

> > Manche Betrüger, betrügen nur aus Angst. Angst davor, es nicht so gut zu können. Auch sie brauchen Hilfe. :)
> >
> Muss es Angst sein? könnte doch auch Neid sein

Es kann beides sein und es kann aber auch Unehrlichkeit sich selbst gegenüber sein und nicht eingestehen, das man seine eigenen Fähigkeiten überschätzt hat. Es ist bequemer andere dafür verantwortlich zu machen. Nur funktioniert das bedingt... sofern der andere das Spielchen mitspielen mag ;-)
>
> Na ja... noch 4 Tage arbeiten und dann werde ich meinen Urlaub genießen - sofern die betreffende Person nicht zum dritten Mal meinen Urlaub durch Krankheit verhindern will.
>
Hier gibt es einen totalen Glückstreffer.... nicht dreimal, es wurde sogar ein vierter Versuch gestartet. Der allerdings aufgrund meiner Vorsorge ins leere lief.
Beim dritten Mal bin ich selbst gesundheitlich ausgefallen und beim vierten Mal hab ich vorgesorgt, in dem ich mir einen tollen und erholsamen Urlaub gebucht hatte.
Die Firma hat es meine neue Kollegin, die gerade mal 5 Tage da war, ausbaden lassen und den Rest durfte ich in meiner ersten Arbeitswoche abarbeiten, so dass ich schon wieder reif für die Insel bin. Typisch Cheffe...

> Und bis Ende Juni wird sich hoffentlich zeigen wie es weitergeht.
>
Neue Kollegin, neue Spielchen mit Cheffe.... und ich gehe und lerne weiter. Wenigstens bin ich noch lernwillig und daher auch lernfähig... Bei einigen hapert es da gewaltig.

zurück


Diskussionsverlauf: