logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
8 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki) Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki)
re[2]: Übersinnliches im Leben
Arkana * schrieb am 16. Dezember 2010 um 15:43 Uhr (1653x gelesen):

Dem Stimme ich in keinster Weise zu. Nicht bei jedem Wort darf man so kurze Schlüsse ziehen.

Dieser Schluss, dass es hier um Dinge geht die außerhalbt bzw. Überhalb der normalen Wahrnehmung liegen, ist ein Trugschluss. Das Problem liegt in der Bezeichnung die oftmals einfach falsch verwendet wird. Aber es wird nun einmal so verwendet und da musst du bei Erklärungsversuchen ansetzen bzw. diesen Punkt musst du bedenken.
Es kommt natürlich immer drauf an von welchen Dingen genau nun die Rede ist, aber vieles lässt sich auch ohne jegliche Sensibilität und ohne jegliches Talent medialer Wahrnehmung wahrnehmen.

Aufgeführt unter anderem war auch Magie. Du brauchst keinerlei besondere Fähigkeit um Magie wahrnehmen zu können.
Wenn jemand dafür Sorgt dass Dinge durch den Raum fliegen, dann siehst du dies mit deinen physischen Augen. Nicht mit dem dritten Auge und auch nicht mit dem Herzen oder sonstwas...

Wenn jemand wirklich übers Wasser gehen würde, dann wäre dies auch mit den physischen Augen wahrnehmbar. Trotzdem würden es viele als übersinnlich bezeichnen.

Auch Geister können sich sehr deutlich bemerkbar machen, du siehst sie vielleicht nicht direkt, du spürst auch nichts aber Dinge bewegen sich obwohl sie sich nicht bewegen dürften.

Du kannst auch Stimmen hören. Und daran muss noch nicht einmal etwas übernatürliches bzw. Übersinnliches sein. Es gibt Forschungen die die am Gehirn ansetzen und darauf hinweisen dass es eine Fehlwahrnehmung ist die dadurch zu stande kommt dass die beiden Gehirnhälften nicht richtig zusammenarbeiten.
Es gibt sehr viele Menschen die Stimmen hören. Und diese Stimmen behalten manchmal auch recht in dem was sie sagen, medizinisch lässt sich in solchen Fällen manchmal auch nichts nachweisen (also keine Krankheit oder Störung). Tatsache ist aber dass diese Stimmen trotzdem im Gehirn produziert werden können und es trotzdem so wirkt als käme die Stimme von außerhalb. Das Unterbewusstsein könnte sich auf diese Weise einen Weg suchen.
Woher die Stimmen kommen wird nie jemand nachweisen können, wenn aus medizinischer Sicht wirklich alles OK ist.

Das gleiche Problem ist es übrigens bei den Geistern, du kannst auch welche sehen / wahrnehmen obwohl da keine sind.
Du kannst auch Menschen sehen die zu dir sprechen obwohl sie nicht da sind oder vielleicht auch schon gestorben sind.

Im Prinzip sind wir den Launen unseres Gehirns völlig ausgeliefert. Ein Glück dass es so selten launisch ist...


Lieben Gruß,
Arkana


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: