logo


Beiträge: 0
(gesamt: 1)

Jetzt online
0 Benutzer
10 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[5]: Ich weiß manche Dinge einfach...
Ensman * schrieb am 9. Juli 2011 um 16:00 Uhr (1418x gelesen):

Hallo,

erstmal zu den Vorahnungen, ja so was soll es geben. Ich habe das vor allem bei Menschen, ich sehe einen Fremden auf der Straße, der mir sofort aufällt und manchmal erst Jahre später ergibt es sich dann, dass ich mit diesen Leuten was zu tun habe. Oftmals werden es dann gute Freunde.

Die Telepathie ist wohl eines unserer größten Probleme, die haben wir buchstäblich verquatscht, richtige Menschen reden eigentlich nicht. Ich verstehe nicht wieso Menschen überhaupt sprechen und was sie sagen oder meinen noch viel weniger. Ein guter Telepath kann unbewusste Menschen (auch Tiere) steuern wie ein Spielzeugauto. Das kann man lernen und trainieren, aber natürlich gibt es wie überall unterschiedliches Talent. Mittlerweile tut es auch nicht mehr so weh, wenn man darüber schreibt. ;)

Dass wir das nicht wissen und man es allgmein nicht für möglich hält, nimmt uns grob geschätzt 80% unserer eigentlichen Fähigkeiten.

Die größte Schwierigkeit dabei ist, dass man keine Worte als Begrifflichkeit übertragen kann. Wir denken schon falsch, wenn wir in analytischen, statischen Worten denken. Man müsste in Bildern denken. Außerdem braucht man dazu absolutes gegenseitiges Vertrauen, das fehlt heute.

Deswegen brauchen wir ganz dringend und unbedingt eine andere Schrift (Chinesisch zB.), das hält ja keiner aus! Lautschrift, so ein Quatsch, wer kann denn schon laut schreiben? Leise lesen geht. Hätten wir eine Piktogrammschrift, könnte man theoretisch damit telpathisch kommunizieren.

Ich komme immer mehr dazu anzunehmen, dass unsere Gedanken gar nicht uns sind und auch nicht in unserem Kopf entstehen, sondern sich da nur manifestieren. Deswegen macht unsere Sprache und Schrift richtig dumm, weil es die Denkstrukturen so ändert, dass die freien Gedanken Schwierigkeit haben sich zu manifestieren, die bestehen ja nicht aus Worten, aber wir versuchen sie da rein zu pressen. Ich frage mich nur wer auf diese dümmliche Idee gekommen ist. :)

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: