logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
8 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki) Hexerei: Hexen-Ressort
Die traurige Wahrheit
Stopp schrieb am 16. August 2002 um 10:33 Uhr (440x gelesen):

Nein! Also viele machen aus einer Mücke einen Elefaanten Bsp.: Das Licht geht zweimal an und aus-schon fragt man ob es ein Poltergeist ist aber in Erwägung zu ziehen, dass es eine Stromschwankung daran denken die garnicht. Manche können ja Zaubern und ähnliches aber wenn jemand nach einen beweis sucht kommen natürlcih halbkluge Antworten wie "du bist ja sowieso nicht offen" oder " wenn du nicht daran glaubst, klaptt es natürlich nicht" und der Beweis geht damit unter und es wird auf ein anderes Thema gewechselt die bekannteste Antwort ist natürlcih "ich brauche es nicht zu beweisen ich weiss ja was ich kann" soclhe Leute sind so versessen in die dinge das sie sich schon sowas einbilden. Ich nenne solche Leute verwirrt und alleine gelassen denn genausolche Leute haben oftmals keine Freunde oder Personen mit denen man sich unterhalten kann und darum machen sie sich eine art Phantasiewelt bei dem sie etwas besonderes sind. Un es giebt noch viele Kleinkinder im Forum die zuviel Hexen-serien geschaut haben un ernsthafdt annehmen sie seinen jezt auch welche - ich finde sowas nur peinlich.
Nicht dass man mich falsch versteht ich bin scvhon bis zu einem gewissen grad aufgeschlossen aber jeden mist als Paranormal abzutun finde ich im keinsten fall richtig denn früher dachte man dass der regen von göttern beeinflusst wird der Glaube an das Paranormlane war bzw. ist immernoch die bequemere lösung anstatt mal anchzudenken .
Ich kann mir vorstellen das einige von den Leuten die ich hier breschrieben habe und das gelesen hab aggressiv oder sehr ablehnend reagieren oder garnicht darauf Antworten.


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: