logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
15 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Re: Danke fürs Gespräch...
Tanja schrieb am 23. April 2002 um 20:01 Uhr (363x gelesen):

Nun ja deine Gedanken sind einleuchtend udn manchmal glaube ich auch daß er hin und hergerissen ist zwischen Verantwortungsbewußtsein und Gefühlen-Lust.
Wobei ich ihm auch meine Gedanken über ihn ihm mitgeteilt hab!Manchmal hab ich ihm aus lauter Frust gesagt er sei ein Feigling.Dies war nicht gerade nett und hat ihn sicherlich verletzt.Ich hingegen habe bisvor einem halben Jahr mit schlechtem Gewissen gekämpft und gehe auch wegen meiner Vergangenheit und Beziehungen in ne Therapie-was das beste war was ich tun konnte! Mein schleches Gewissen brauche ich nicht mehr und ich bin emotional ausgeglichener geworden.Es kann natürlich ihm angst gemacht haben daß ich so wechselhaft und so heftig auf ihn und Situationen die mit ihn zu tun hatten zu strak reagiert hab.Er kann es wohl noch nicht glauben daß ich mich zu possitiven verändert habe und jetzt weiß was ich will! Ihn! Könnte daß ihn mit daran hindern mir ganz nahe zu sein? Zumindest werde ich beim nächsten Gespräch mal seine Vorstelllungen von Moral abklopfen! ps.Ich hab ihn mal vor Monaten gefragt was er tun würde wenn seine Frau fremdgehen würde-er sagte so salop im beisein von Kollegen eine Scheidung wäre viel zu teuer!Ich war geschockt und dachte er gebe den coolen vor.

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: