logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
10 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Hexerei: Hexen-Ressort
Re: Sollte eine Hexe mindestens 1 Tochter haben? ????
Nevyn schrieb am 16. Mai 2002 um 20:23 Uhr (385x gelesen):

> Hallo!
> Habe mal gelesen, man sollte als Hexe mindestens eine Tochter haben um das magische Wissen weiterzugeben. Jetzt habe ich nur (?) einen Sohn - was nun!!!!

> Wichtig oder nicht?

> Broomsticks

Ich würde dieser Aussage mehr aus historischer Ebene heraus für stimmig halten, ähnlich wie es in einer vorhergehenden Replik über die damals weiblichen Hebammen und heilkundigen Frauen angedeutet wurde.

Gerade in unserem Kulturkreis kann man beoabachten, daß immer mehr Männer sog. weibliche und Frauen männliche Eigenschaften aufweisen und auch leben, sodaß sich die vergangene zu strigente Polarisierung der Geschlechter - und damit die Wahl/Lernmöglichkeiten der inkarnierten Seele - eher aufzuweichen scheinen, was langfristig u.a. auch dem unsinnigen Geschlechterkrieg ein Ende bereiten wird( die Seele inkarniert sowieso, eine gewisse Reife vorausgesetzt, in nicht nur einem Geschlecht, da ihr ansonsten sehr wichtige Erfahrungen fehlen würde)

Ob Junge oder Mädchen, wichtig ist doch das man/frau einen guten, liebevollen Zugang zueinander findet und alles andere wird sich dann schon finden, auf unserer Seelenreise... :-)

Grüsse
Nevyn

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: