logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Re: Schöllkraut

ursula koenig schrieb am 17. Mai 2002 um 20:45 Uhr (498x gelesen):

"giftig" kann mensch auch dazu sagen...
und wegen finden mach' dir keine sorgen, das zeug ist haeufig. fragt sich, ob du es (wegen, aehm, psychotroper nebenwirkungen) auch bei einem kleinkind verwenden solltest...

> ist aber im Gegensatz zu Löwenzahn giftig und schwerer zu finden.

> Warlock

>
> > Hallo Anjulika,
> > Schöllkraut wächst auf Schuttplätzen,an schattigen felsigen Stellen an alten Mauern in der nähe von Menschen!
> > Aufrechter Stengel, gabelästig und stellenweise hehaart und mit angeschwollenen Gelenken
> > HAt gelbe Blüten, wenn man die Blätter abreisst tritt gelber Milchsaft aus.Daran ist sie ganz gut zu erkennen.
> > In diesem ist ein eiweisabbauendes Enzyme.In dem Saft sind wohl um die 20 Alkaloide, die wichtigsten sind das Chelidonin und das gelbe Berberin.
> > "entnommen: Omas Lexikon de Kräuter&Heilpflanzen"
> > Ich hoffe es hilft ein wenig
> > Tralala





zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: