logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[2]: Beziehung mit gleichgesinntem Partner?
Harlekin * schrieb am 26. November 2009 um 21:13 Uhr (649x gelesen):

Ich denke, dass auch Gleichgesinnte gut in der Lage sind, den Boden der Tatsachen, wenn nötig, jeder Zeit zu erreichen, denn dafür kann man Sicherungen einbauen.
Als kleines Negativ fand ich, dass es anfangs schwer war, sich telepathisch abzuschotten; um zB nicht auf Toilette gestöhrt zu werden.
Ich finde Muggel(HP=Nichtmagier) im nachhinein wesentlich anstrengender, weil sie nicht hören wollen und obwohl sie fühlen, dass man im Recht ist und ihnen Gutes will, oft gegen einen ankämpfen.Sie wissen oft nicht zu schätzen, was sie an einem haben; vielleicht, weil sie es nicht so sehen können.
In Gleichges. Beziehung streitet man nicht; man verhandelt.
Bei Muggel muß man aufpassen, dass man sie nicht zu sehr anzapft, entschuldigung, ich meinte zu viel fordert oder mit zu viel Gutem überhäuft u. ä. ; sonst gehen sie kaputt.


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: